Bosch

Forum

Autor
Thema: Um welche Krankheit handelt es sich?  (Gelesen 9,702 mal)

Madlener

  • Gast
Um welche Krankheit handelt es sich?
« am: 28. Mai 2000, 08:37:32 »
Um welche Krankheit handelt es sich?
Mein Zwetschgenbaum hat an der Unterseite der Bätter merkwürdige grüne Pusteln (Durchmesser ca. 1-2 mm). An der Oberseite der Blätter sieht man die Einkerbungen sowie leichte Aufhellungen. Ist dies der Zwetschgenrost oder handelt es sich um eine andere Krankheit. Wäre um jede weitere Information froh. Danke für die Hilfe im voraus.



J. Pleiner

  • Gast
Re : Um welche Krankheit handelt es sich?
« Antwort #1 am: 08. Juni 2000, 09:53:58 »
Liebe Frau/lieber Herr (?) Madlener,
nach Ihren Beschreibungen handelt es sich vermutlich um den Pflaumen- oder Zwetschenrost. In der Juniausgabe der Zeitschrift "Der KleinGarten" ist ein interessanter Beitrag zu diesem Thema veröffentlicht, wenn Sie Interesse daran haben, schicken Sie mir einen mit DM 1,10 frankierten Rückumschlag, dann schicke ich Ihnen eine Kopie des Beitrages. Meine Adresse:
Jutta Pleiner
Verlag W. Wächter GmbH
Elsasser Str. 41
28211 Bremen

Alain Hamm

  • Gast
Re : Um welche Krankheit handelt es sich?
« Antwort #2 am: 30. Juni 2000, 21:30:43 »
Bitte hier eine Blattprobe.

Beim Zwetschenrost sind Blattunterseits anfänglich rost-braume(Juni), später schwärzliche, stecknadelkopfgroße Pusten.
Auf der Blattoberseite sind kleine gelbe Flecken zu sehen.

Alain Hamm

  • Gast
Re : Um welche Krankheit handelt es sich?
« Antwort #3 am: 30. Juni 2000, 21:31:36 »
Bitte hier eine Blattprobe.

Beim Zwetschenrost sind Blattunterseits anfänglich rost-braume(Juni), später schwärzliche, stecknadelkopfgroße Pusten.
Auf der Blattoberseite sind kleine gelbe Flecken zu sehen.

Karl Sachsenheimer

  • Gast
Re : Um welche Krankheit handelt es sich?
« Antwort #4 am: 05. Mai 2001, 20:56:00 »
Meine Tomatenblätter werden vom Rand her bräunlich sieht aus wie verbrannt. Das Gewächshaus ist jedoch beschattet. Frost ist ebenfalls auszuschlißen.Meine Tomaten habe ich selbst aufgezogen in gekaufter Anzuchterde. Die jetzt zugekauften Tomaten fangen mit den selben Symtomen an. Läuse oder ähnliches konnte ich nicht entdecken.

Ingrid Donath

  • Gast
Re : Um welche Krankheit handelt es sich?
« Antwort #5 am: 07. Juni 2001, 19:48:00 »
Hilfe, bei meinen Tomatenpflanzen rollen sich die Blätter nach innen. Einige Blätter sind mit kleinen schwarzen Fliegen besetzt. Was ist das und was kann ich tun, bzw. was
mache ich falsch? Bitte gebt mir einen Tip! Danke, Ingrid

 

Gartenkalender 2022

Gartenkalender 2022Der Gartenkalender 2022 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Winterschnitt bei Johannisbeeren
• Kübelobst winterfest verpacken
• Zieräpfel als Dessert
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Kartoffeln richtig lagern
• Letzte Tomaten ernten
• Wintergemüse schützen
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten. Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Petunien überwintern
• Rosen für den Winter vorbereiten
• Letzte Rasenmahd
mehr…