hk-pads-oben

Forum

Autor
Thema: Unkrautbekämpfung Umfrage  (Gelesen 4,615 mal)

Krauti99

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 0
Unkrautbekämpfung Umfrage
« am: 29. Juni 2017, 22:50:05 »
Hallo liebe Community,

jeder kennt das Problem Unkraut, doch wie lässt es sich am besten bekämpfen?

Im Rahmen meiner wissenschaftlichen Arbeit beschäftige ich mich mit dem Thema Unkrautbekämpfung.

Es würde mir sehr helfen, wenn ihr euch kurz Zeit für meine Fragen nehmt. Die Bearbeitungszeit beträgt wenige Minuten.

Hier der Link:
https://www.umfrageonline.com/s/db0728b

Jede Meinung zählt und hilft mir weiter! Schreibt mir gerne auch ein Feedback zur Umfrage.

Vielen Dank und viele Grüße

Tilo
Universität Stuttgart
Umweltschutztechnik

Indra2

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 4
Re: Unkrautbekämpfung Umfrage
« Antwort #1 am: 14. August 2017, 17:52:57 »
Sehr interessante Umfrage :)

Ich regele das meist mit dem Unkrautstecher. Ich muss aber sagen, dass das inzwischen ganz schön auf den Rücken geht. Nun, man wird nicht jünger was.  :-\

Hortus Conclusus

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 10
Re: Unkrautbekämpfung Umfrage
« Antwort #2 am: 28. November 2017, 09:26:50 »
So etwas gehört nun mal zum Garten dazu.

"Tief stechen - weit werfen" lautet die Antwort.

Bitte niemals irgendwelche Chemie verwenden.

Gardo

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 9
Re: Unkrautbekämpfung Umfrage
« Antwort #3 am: 27. Februar 2018, 07:56:43 »
Besser als Hortus Conclusus kann man es nicht ausdrücken: Unkraut ist normal, Unkraut zu beseitigen ist aufwändig, aber nötig, das ist immer besser als Chemie zu benutzen.

In meinen Garten würde ich nie Chemie lassen.

VeraS

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 5
Re: Unkrautbekämpfung Umfrage
« Antwort #4 am: 03. Mai 2018, 10:50:51 »
Es gehört zu jedem Garten, ja selbst Balkon dazu. Ich sehe es als "Exercise" an es regelmäßig manuell zu entfernen.
Nervig wird es meist erst bei gepflasterten Terassen.
Dafür gibt es zwar diese Drahtbürsten, was es aber nicht weniger anstrengend macht.
Mit einem Brenner habe ich nur mittelmäßige Erfahrung gemacht, weil das Unkraut  doch recht schnell nachwächst.

 

Online-Seminar am 23.06.2022: Nützlinge im Garten

Nützlinge im GartenViele Schädlinge können Sie mit Hilfe ihrer natür­lichen Gegenspieler in Schach halten. Gartenexpertin Angelika Laumann stellt Ihnen die wichtigsten Nützlinge vor und verrät, wie Sie die wertvollen Helfer in Ihren Garten locken.
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Pflaumenbäume auslichten 
• Apfelmehltau entfernen 
• Steinobst nicht mehr mit Stickstoff düngen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Aufbauschnitt für Ranker
• Kohl ausreichend düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Azaleen nach der Blüte zurückschneiden 
• Lieblingspflanzen durch Stecklinge vermehren 
• Zitruspflanzen umtopfen
mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...

 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…