Forum

Autor
Thema: Oma  (Gelesen 3,559 mal)

Waltraud

  • Gast
Oma
« am: 18. Juli 2008, 00:42:00 »
Familienfreundliches aufblasbares Planschbecken, 4ocm hoch ca. 2,20 Durchmesser, Erlaubt oder verboten ?? Warum ?? Eigener Brunnen und Wasseruhr vorhanden. Wasser 0hne Chlor wird auch als Gießwasser verwendet.
Wer wird durch Aufstellung eines solchen Becken geschädigt???

gino

  • Gast
Re : Oma
« Antwort #1 am: 18. Juli 2008, 07:39:00 »
Nur dein evtl. darunterliegender Rasen :-)
Es ist nicht alles durch Vorschriften geregelt - für dein "Problem" oder für wen auch immer ein Problem gibt es wohl keine Gesetze. Ich hoffe, ich irre nicht.
 Viel Spaß beim Baden !!
gino

Markus

  • Gast
Re : Oma
« Antwort #2 am: 18. Juli 2008, 09:14:00 »
Huhu,
ich sehe da eigentlich auch keine Probleme.
Das Becken ist nicht fest installiert, sondern transportabel und bleibt (gerade wegen des Aufblasens) wohl auch nicht dauerhaft im Garten stehen. Das wäre auch schlecht für den Rasen.

Es könnte lediglich Probleme geben, wenn die lieben Kleinen nicht die Ruhezeiten einhalten und jede Mittagspause im Becken planschen.
Aber das kommt wohl eher auf die Nachbarn an.

Gruß und viel Spaß beim Planschen
Markus

Hans

  • Gast
Re : Oma
« Antwort #3 am: 20. Juli 2008, 17:47:00 »
Hallo Waltraud,

Du hast in der Aufregung ganz vergessen, wo Du Dein Planschbecken aufstellen willst - im Hausgarten?, im privaten Pachtgarten?, im Schrebergarten ?
In der Gartenvereinen gibt es Gartenordnungen, die das regeln. Bei solch kleinen aufblasbaren Planschbecken dürfte das dort keine Probleme geben, wenn sich die Belästigung der Nachbarn in Grenzen hält (Kinder müssen nun mal kreischen und brüllen, wenn sie ins Wasser springen !)

viel Spass!

Hans

 

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…