Forum

Seite drucken - Fehlende ? Vertretung im Bundesverband

gartenfreunde.de Forum

Kategorien => Kleingarten => Thema gestartet von: Horst am 13. Oktober 2000, 08:24:08

Titel: Fehlende ? Vertretung im Bundesverband
Beitrag von: Horst am 13. Oktober 2000, 08:24:08
Hallo, ihr surfenden Kleingärtner.
Seht euch mal das Präsidium des Bundesverbandes unter kleingarten-bund.de an. Mehr als Süddeutschland ist schwarz = nicht vertreten (Rheinland-Pfanlz + Hessen + Baden-Würtemberg + Bayern sind ca. 40% der Fläche der Republik).
Wer vertritt diese schwarzen Gartenfreunde? Oder sehe ich zu schwarz?
Titel: Re : Fehlende ? Vertretung im Bundesverband
Beitrag von: Carolin am 16. Oktober 2000, 19:05:48
Ich würde mal annehmen, dass immer die Leute in ein Präsidium gewählt werden, die

a. Zeit investieren
b. Fachkompetenz haben (oder "verkaufen" können, was nicht dasselbe ist)
c. innerhalb eines Verbandes (auch überregional) über Kontakte verfügen
d. die Interessen vertreten, die möglichst der geltenden Linie entsprechen und konform sind.

Das gilt für fast alle demokratischen Institutionen.
Wer daran etwas ändern möchte, muss mit seinen (innovativen??) Ideen den langen Marsch durch die Institutionen antreten, sich Anfeindungen aussetzen und diese konstruktiv in Projekte umsetzen.
Viele Grüsse, Carolin

Titel: Re : Fehlende ? Vertretung im Bundesverband
Beitrag von: Horst am 24. Oktober 2000, 14:17:41
Liebe Carolin, im Prinzip stimme ich Dir zu, aber Tatsache ist, daß während des Verbandstages 157 Delegierte aus 19 Landesverbänden (insgesamt 4 Millionen Mitglieder) ein Präsidium gewählt haben, in dem 40% der Republik (wie ich am 13.10. erwähnte) schwarz ist. Gab es keine Kandidaten aus dem schwarzen Gebiet? oder woran lag es dann?
Titel: Re : Vertretung der "Südstaaten" im Bundesverband
Beitrag von: Horst am 30. Januar 2001, 07:49:10
Es lag mit Sicherheit am nur mitgliederbezogenen Verteilerschlüssel für die Delegierten.
Die mitgliederschwächeren Verbände der "Südstaaten" waren in der Minderheit. So kam es wohl, daß der Süden der Republik einschließlich Rheinland-Pfalz und Hessen nicht im
Bundesverband vertreten ist.

Was wäre zu tun?
Sezession der Südstaaten?

Delegiertenschlüssel ändern!
Gutes Beispiel wäre unser Bundesrat (GG Artikel 51 Abs. 2):
"Jedes Land hat mindestens 3 Stimmen, Länder mit mehr als 2 Mio, Einwohnern haben 4, Länder mit mehr als 6 Mio. Einwohner 5, Länder mit mehr als 7 Mio. Einwohner 6 Stimmen".

Mehrheit in der Demokratie ja;
aber ein Merkmal einer guten Demokratie ist doch
wie man mit Minderheiten umgeht,
wie man sie mit einbezieht, oder?

Was meint ihr?

Euer
Horst
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:
• Wirsing zweifach ernten
• Nicht zu viel entblättern
• Letzte Aussaat für Pflücksalat
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:
• Erntezeitpunkt bei Sommerbirnen
• Nicht mehr düngen
• Schnitt an Pfirsich
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:
• Sommerblumenpflege
• Pflegeleichter Bodendecker
• Bei Hitze früh gießen
mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für WildbienenWenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…