hk-pads-oben

Forum

Seite drucken - Was tun gegen Rehe im Garten?

gartenfreunde.de Forum

Kategorien => Krankheiten/ Schädlinge/ Nützlinge => Thema gestartet von: Ferdl Weidinger am 17. Juli 2001, 09:28:00

Titel: Was tun gegen Rehe im Garten?
Beitrag von: Ferdl Weidinger am 17. Juli 2001, 09:28:00
Hallo,
ich besitzt ein kleines Anwesen am Waldrand. In letzter Zeit werden das Wild in unserer Umgebung immer dreißter. Sie bedienen sich immer öfter nachts in unserem Gemüsegarten. Auch Maßnahmen, wie Stacheldraht, oder hohe Umzäunung schrecken sie nicht allzusehr ab.
Kennt jemand ein wirksames Mittel gegen Rehe?

MfG Weidinger
Titel: Re : Was tun gegen Rehe im Garten?
Beitrag von: Leonore am 18. Juli 2001, 20:56:00
Eine vage Idee dazu:

Legt doch einmal einige Nächte einen (geliehenen?) Hund nachts an eine längere Kette inmitten des Gartens.

Er wird sicher anschlagen und Radau machen und den Rehen das Gefühl geben, das dieser Ort nicht sicher ist (ohne ihnen zu schaden).

Nach ein paar Nächten müsste das Rudel diesen Lernerfolg verinnerlicht haben, hoffe ich.

Viele Grüße, Leonore
Titel: Re : Was tun gegen Rehe im Garten?
Beitrag von: richwien am 02. August 2001, 01:04:00
Ich denke, Ihr Zaun ist doch nicht so, wie beschrieben, aus Stacheldraht. Daraus muß er auch nicht sein. Eine funktionierende Einfriedung hält Rehe garantiert zurück. Ermitteln Sie die Stellen, an denen die Tiere Zugang haben und bessern Sie Ihren Zaun aus. Das ist die wirkungsvollste Maßnahme.
Beste Grüße vom Ex-Weidmann.
Titel: Was tun gegen Rehe auf dem Friedhof ?
Beitrag von: Tanja am 01. April 2002, 20:35:00
Hallo !
Wir haben auf einem Begräbnis auf dem Friedhof folgendes Problem:
Sobald etwas Neues angepflanz wird, kommen die Rehe aus dem Wald durch die Friedhofshecke und grasen Alles ab !
Wer weiß Rat, was man dagegen tun kann bzw. an welche Pflanzen die Rehe nicht drangehen !
Vielen Dank !
Gruß,Tanja

Online-Seminar am 23.06.2022: Nützlinge im Garten

Nützlinge im GartenViele Schädlinge können Sie mit Hilfe ihrer natür­lichen Gegenspieler in Schach halten. Gartenexpertin Angelika Laumann stellt Ihnen die wichtigsten Nützlinge vor und verrät, wie Sie die wertvollen Helfer in Ihren Garten locken.
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Pflaumenbäume auslichten 
• Apfelmehltau entfernen 
• Steinobst nicht mehr mit Stickstoff düngen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Aufbauschnitt für Ranker
• Kohl ausreichend düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Azaleen nach der Blüte zurückschneiden 
• Lieblingspflanzen durch Stecklinge vermehren 
• Zitruspflanzen umtopfen
mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...

 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…