Forum

Seite drucken - Walnussbaum

gartenfreunde.de Forum

Kategorien => Pflanze => Thema gestartet von: EniScha am 19. April 2017, 19:32:19

Titel: Walnussbaum
Beitrag von: EniScha am 19. April 2017, 19:32:19
Hallo zusammen,

wir haben einen relativ kleinen Garten und würden gerne einen Walnussbaum pflanzen. Kann mir jmd sagen, wie viel Abstand ich zur Grundstücksgrenze bzw. Straße einhalten muss, damit die Wurzeln keinen Schaden anrichten können?

Danke Euch!
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: TulpenTina am 20. April 2017, 11:21:58
Wallnussbäume haben sehr tiefewachsende und Kräftige Wurzeln. Mein Nachbar hat seinen letztes Jahr entfernen müssen, da er befüchtet hat, dass die wurzeln sich in seinen Keller wachsen. Allerdings hat er von seinem Haus bloß ca. 2meter Abstandt gehalten  ;D :o ich würde dir empfehlen mindestens 3-4m weg vom nächten Gebäute entfernt den Baum zu pflanzen.
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: Blüten Inge am 01. Mai 2017, 10:00:03
Sehe ich ähnlich Tina,

ich würde eher zu 6 Metern raten. wir selber hatten eine Mauer in etwa 3,50 m entfernug unseres Baumes stehen, die beschädigung war letztlich so stark, dass wie sie abreisen mussten.
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: Hardy am 01. Mai 2017, 15:06:53
Schau erst mal in das Nachbarrechtsgesetz Deines Bundeslandes rein, denn die Abstände sind unterschiedlich. Und 2. ist das ein Privatgarten- oder einer in einer Kleingartenanlage. Da möchte man sich nach der Gartenordnung richten.

Hardy
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: DieRingelblume am 15. Mai 2017, 22:58:02
Willst du den Baum für die nachkommende Generation? Ich hoffe, dass du nicht auf Walnüsse aus bist, denn so schnell wird der Baum keine Früchte abwerfen. ;-)
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: gimli am 29. Mai 2017, 10:52:35
Einfach mal an die Ordnungsbehörden vor Ort wenden. Auch Satzungen beinhalten oft solche Regelungen. Ansonsten fährt man mit den vier bis sechs Metern eigentlich ganz gut.
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: Thorsten am 23. August 2018, 09:57:32
Verdelte Walnussbäume tragen sehr viel schneller Nussfrüchte, meist schon nach 2-3 Jahren. Eine Vielzahl interessanter Alernativen finden sich unter https://www.walnuss24.de/walnussbaeume/walnussbaum-sorten

Gruß

Thorsten
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: Joey am 23. August 2018, 14:08:36
Moin Thorsten,

normalerweise sehe ich direkt Werbe-Links hier im Forum nicht so gern, aber da Du so fair warst, Dich auch mit richtigen Daten hier anzumelden und der Link ausreichend themenrelevant ist, lasse ich ihn drin.

Ciao
Joey
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: angwalla am 28. August 2018, 01:27:37
Würde dir da auch zu mehr als denn nur knappen 2 Metern ratewn, also das kann dann sich schon sehr verwurzeln und das sollte man abschätzen können wie sich denn das auswirkt. Also bei 5-6 Metern hast du einen guten Abstand und das hört sich sicherer an, nicht dass da dann wie bei einem Vorposter dann doch noch die Mauer wegmuss weil sie beschädigt wird im Laufe der Jahre.
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: Majeass am 08. Januar 2019, 13:07:46
die beschädigung war letztlich so stark, dass wie sie abreisen mussten.
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: kevin am 12. Januar 2019, 01:09:44
Geh auf Nummer sicher und nimm  wenn möglich 6-8 Meter Platz, damit die Wurzeln nicht ans Gebäude kommen :)
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: Robert45 am 08. März 2019, 13:17:45
Grundsätzlich brauchen Wallnussbäume viel Platz. Du solltest auch bedenken, dass Sie pflegeintensiv sind.
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: schwarzalex am 14. Mai 2020, 15:45:32
Zitat von: Thorsten am 23. August 2018, 09:57:32Verdelte Walnussbäume tragen sehr viel schneller Nussfrüchte, meist schon nach 2-3 Jahren. Eine Vielzahl interessanter Alernativen finden sich unter #link entfernt

Gruß

Thorsten

Cool, ich kannte solche Informationen über diese Bäume nicht, danke
Titel: Re: Walnussbaum
Beitrag von: FlorianMahler am 01. März 2022, 11:05:33
Zitat von: Thorsten am 23. August 2018, 09:57:32Verdelte Walnussbäume tragen sehr viel schneller Nussfrüchte, meist schon nach 2-3 Jahren. Eine Vielzahl interessanter Alernativen finden sich unter # link entfernt

Gruß

Thorsten

Vielen Dank für die Weitergabe nützlicher Informationen. Ich bin sicher, dass sie für viele Menschen nützlich sein wird.

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…