Forum

Autor
Thema: Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe  (Gelesen 8,542 mal)

Uwe

  • Gast
Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« am: 09. April 2006, 17:06:00 »
Hallo erstmal,
Ich war heute am 9.4.06 in meinen Garten ,da Wasser anstellen angesagt war.
Zu meiner Überraschung kamen zwei "Gartenfreunde" und drehten Wasser und Strom ab.
Ich fiel ja wohl vom Glauben ab.
Ich muß dazu sagen : Die Stromrechnung habe ich  beglichen ,aber mit der Pacht bin ich noch im rückstand.
Auf der Mahnung steht ,das ich die Jahresrechnung bis zum 15.4.06
zu begleichen habe.
Mit dem Wasser abdrehen seh ich ein ,da es ja nicht bezahlt ist .
Aber , wie kann sich der Vorstand das Recht herausnehmen und mir den Strom abstellen ?
Bin natürlich gleich zum Vereinshaus hin und habe den Vorstand geasgt ,das er mir sofort wieder den Strom anstellen soll,ansonsten bin ich Montag beim Anwalt.(Ist immer ein schöner Spruch auf die schnelle).
Meine Frage : Was kann ich dagegen tun ,ohne einen Anwalt einzuschalten. Bitte helft mir.

P.S.
War in einer finaziellen Notlage und konnte die Jahresrechnung deswegen nicht bezahlen.Hätte die Frist aber bis zum 15.04.06
eingehalten , da ich das Geld jetzt habe.


Eckhard

  • Gast
Re : Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« Antwort #1 am: 09. April 2006, 17:29:00 »
Lieber Uwe!
Die Pacht würde ich in Deiner Stelle immer rechtzeitig zahlen. Wenn Du mehr als einmal nicht rechtzeitig zahlst, riskierst Du die Kündigung.
Ich würde auch immer sofort mit dem Vorstand sprechen, wenn ich klamm bin, um einen Zahlungsaufschub zu bekommen.
Auch Ratenzahlung  mit 5 € / Monat  vorschlagen ist  besser als nicht rechtzeitig zahlen.

Dein Vorstand darf Dir ohne begründete Ankündigung mit Frist setzen  auch nicht Strom  und Wasser abstellen.
 Da seit ihr wieder quitt.
Der Vorstand kann aber (mit reichlich Frist zwischen ankündigen und abstellen.) Wasser oder Strom abstellen, wenn Du z B die Pacht bis zum 15.4. nicht zahlen würdest.
Zahle doch die Pacht jetzt gleich, wenn Du das Geld hast.

Mit freundlichen Grüßen
Eckhard

Uwe

  • Gast
Re : Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« Antwort #2 am: 09. April 2006, 18:20:00 »
Danke erstmal für deine Antwort.
Werde das Geld sofort Montag innerhalb der gesetzten Frist einzahlen.
Aber das laß ich mir nicht bieten .Auch ein Vorstand hat sich an die Regeln zu halten .
Gruß Uwe

Uwe

  • Gast
Re : Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« Antwort #3 am: 11. April 2006, 12:25:00 »
Hallo Uwe

Erstmal, schön das du auch Uwe heißt, ich dachte gerade dein Betrag kommt von mir.
Nun zu dein Thema, Eckhardt hat da vollkommen Recht, du hättest mit den Vorstand reden müssen wenn du Zahlungsschwiegkeiten hast, es kann ein Vorstand auf die Palme bringen wenn bei offenstehende Beiträge der Hintergrund nicht bekannt ist. Kein normaler Vorstand   läßt seine Mitglieder im Regen stehen wenn sie ihren Beitrag nicht aufeinmal zahlen können. Ein heutiges Problem ist dabei z.B. die Arbeitslosigkeit. In übrigen würde ich nicht mit den Anwalt drohen, wenn man den Beitrag nicht oder schlecht bezahlen kann.

MfG Uwe

Uwe

  • Gast
Re : Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« Antwort #4 am: 11. April 2006, 20:35:00 »
Der 1.Vorsitzende rief heute morgen gleich an und hat sich dafür entschuldigt, da er von nichts wußte .
Hat gleich alles in Bewegung gesetzt um das Wasser u. Strom anzustellen.
Den rest können die unter sich regeln, da es hiermit für mich erledigt ist.
Bin echt überrascht ,das das nicht irgendwie vertuscht wurde und es dem Vorstand sichtlich unangenehm war.
Danke für eure Antworten
Gruß Uwe

Peter

  • Gast
Re : Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« Antwort #5 am: 12. April 2006, 21:54:00 »
ich finde es  ganz "toll" das der Vorstand sich entschuldigt hat,
und den Rest unter sich regeln
kann.(haben Sie keinen Fehler begangen,indem Sie vorher nicht mit dem Kassierer
über Ihre finanzielle Lage gesprochen haben.)Die Beiträge und die Pacht sind nämlich nicht für den Vorstand, sondern für den Verband oder für
sonstige Leistungserbringer die pünktlich
ihr Geld haben wollen.
Mfg.Peter

Uwe

  • Gast
Re : Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« Antwort #6 am: 14. April 2006, 00:06:00 »
Hallo Peter

Also wenn Uwe nicht alle Zahlungen an den Verein beglichen hat und den Vorstand in Unkenntnis gelassen hat, dann handelt der Vorstand zurecht und brauch sich dafür auch nicht entschuldigen das er ihn Strom und Wasser abgedreht hat. Voraussetzung ist das Strom und Wasser mit den Verein abgerechnet wird. In übrigen geht nur ein Teil des Beitrages zum Verband ein Großteil bleibt beim Vorstand oder glaubst du ein Verein lebt nur von Luft und gute Laune.

Gruß Uwe

Norman

  • Gast
Re : Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« Antwort #7 am: 14. April 2006, 09:33:00 »
Moin,

hier haben einige Diskusionsteilnehmer anscheinend noch nicht mitbekommen das es um die Einhaltung einer Zahlungsfrist ging! Strom und Wasser wurden vor Ablauf der Frist einfach abgestellt und da sehe ich allerdings eine Entschuldigung als angebracht an!

mfg Norman

peter

  • Gast
Re : Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« Antwort #8 am: 14. April 2006, 14:35:00 »
hallo Uwe
wir haben 65 Pächter,Mitgliedsbeitrag 12,50€ im
Jahr=812,50€
der Rest (pacht,versicher.
wasser,strom,usw:
versuche mal mit diesem geld ein Fest auszurichten.
Mfg.peter

Uwe

  • Gast
Re : Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« Antwort #9 am: 14. April 2006, 19:07:00 »

Uwe

  • Gast
Re : Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« Antwort #10 am: 16. April 2006, 09:36:00 »
Hallo Peter

Na wenn man so ein kleinen Beitrag hat, damit kann man nicht viel ausrichten. Da würde ich mal über eine Beitragerhöhung nachdenken. Vorrausgesetz ist natürlich das ihr eine Intresse an Feste usw. habt. Wenn ihr so ein knappen Beitrag hab, wie macht ihr das denn wenn eine unerwartete Zahlung leisten müßt?

Gruß Uwe

peter

  • Gast
Re : Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« Antwort #11 am: 16. April 2006, 14:54:00 »
 hallo uwe.   vor drei jahren habe ich den posten des 1.vors. übernommen,als erstes wurde dann der mitgliedsbeitr.um2.50€ erhöht.(du kannst dir nicht vorstellen was los war).bei uns ist 10 jahre keine erhöhung gewesen.werde zur nächsten jahreshv.wieder erhöhen.(ich freue mich schon drauf!!!)
Mfg.peter
PS.habe in diesem jahr die gemeinschafts-Arbeit von 5 auf 7 std. erhöht=70€    

Uwe

  • Gast
Re : Strom gesperrt ,brauche eure Hilfe
« Antwort #12 am: 16. April 2006, 15:44:00 »
Ja Peter ich weiß was los ist, wenns um mehr Geld geht. Wir haben auch die Probleme, man muß nur die Versammlung für die Notwendigkeit überzeugen. Aber das ist ein schweres Stück Arbeit und muß, am besten jetzt, von den Vorstand vorrangig bearbeitet werden. Ich habe in übrigen auch bald das Problem, den unsere Arbeitsstunden müssen auch bald erhöht werden. Jetzt nicht wegen des Geldes, sondern wegen mehr Arbeit als Mitglieder. aber das ist eine andere Sache.

Viel Glück bei euer Vorhaben
Gruß Uwe

 

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…