Forum

Autor
Thema: Kein 1.Vorsitzender in Sicht  (Gelesen 14,961 mal)

lore

  • Gast
Re : Kein 1.Vorsitzender in Sicht
« Antwort #15 am: 29. Oktober 2007, 23:38:00 »
@ Eckhard

nicht man ist päptstlicher als der Papst, sondern das BGB muss beachtet werden, oder sollte man hier Tipps zum Umgehen von Gesetzen geben ?

Gruß lors

Horst

  • Gast
Kein Vorstand in Sicht ?
« Antwort #16 am: 30. Oktober 2007, 06:29:00 »
Liebe Freunde;
ich stimme Eckhard nach vielen Beiträgen, Mutmaßungen und Ratschlägen jedem Wort in seinen letzten Beiträgen zu.
Oben finde ich keine Gründe für den Rücktritt des gesamten Vorstandes.(Oder habe ichs Übersehen?)
Es muß schon ein großer Knatsch gewesen sein.
Da muß man anfangen um etwas zu bewegen.
Zwischen Rücktritt und Amtsgericht ist wirklich eine Menge Spielraum. Den sollte man ausschöpfen.
Geht das nicht?

Grüße
von Horst
- über 20 Jahre praktizierender Kleingärtner

Hans

  • Gast
Re : Kein 1.Vorsitzender in Sicht
« Antwort #17 am: 02. November 2007, 09:37:00 »
Hallo Gartenfreunde,

da hat Hagen nun ein Thema angeschnitten, das gar nicht "nur so theoretisch" ist.
Was dazu gesagt werden kann ist schon eingehend beschrieben worden und die Frage damit beantwortet - aber:
Hat der zurückgetretene Vorstand so schlecht gearbeitet, daß er durch die Mitgliederversammlung zum Rücktritt aufgefordert werden mußte? Dann hätte sich eigentlich ein neuer Vorstand finden müssen.
Oder aber: Ist der Verein solch ein Sauhaufen, daß der Vorstand entnervt aufgegeben hat? Dann ist auch nicht verwunderlich, daß sich kein neuer Vorstand findet.
Oder aber: War es doch nur eine theoretische Frage?
Wir (zumindest ich) hätten`s gerne gewußt.

In der Hoffnung, doch noch von Hagen etwas zu erfahren:

Hans

heinis kasse

  • Gast
Re : Kein 1.Vorsitzender in Sicht
« Antwort #18 am: 03. November 2007, 20:58:00 »
hallo alle,
hagen schreibt:
der gesamte vorstand ist zurückgetreten.
das soll vorkommen.
und nun?
ist das dort ein kindergarten oder eine partei oder sind das im
leben stehende staatsbürger die ihre geschicke eigenverantwortlich in die hände nehmen können?
welches sind die gründe für den rücktritt hagen?
bitte schildere mehr details dann bekommst du auch tipps für den
umgang mit dem "problem ".

fröhliches gärtnern wünscht
heinis kasse

Hans

  • Gast
Re : Kein 1.Vorsitzender in Sicht
« Antwort #19 am: 06. November 2007, 16:11:00 »
Hallo,

Heini schreibt mir aus der Seele.
Schade, daß Hagen "verschollen" ist!
Ich hätte nämlich auch gerne gewußt, warum der Vorstand zurückgetreten ist. War seine Arbeit so miserabel, daß ihn die Mitglieder dazu auffordern mußten. Dann hätte sich bestimmt ein neuer Vorstand gefunden.
Oder ist der Verein solch ein Sauhaufen, daß der Vorstand entnervt aufgegeben hat??? Das soll auch vorkommen. Und aus solch einem Haufen findet sich  so schnell keiner, der Verantwortung übernimmt.
Aber das werden wir wohl nie erfahren oder?

Hans

 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Pastinaken sind das perfekte Gemüse für die Winterküche – aro­ma­tisch, vielseitig ver­wend­bar und lange lagerfähig.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...