Forum

Autor
Thema: Stachelbeeren schneiden  (Gelesen 3,129 mal)

Volker

  • Gast
Stachelbeeren schneiden
« am: 19. Juli 2008, 04:04:00 »
Zuerst einmal viele Grüsse aus dem fernen Korea!

Bin hier mit meiner Familie, Frau und 6 (kleine) Hunde, vor einem Jahr (endlich) aufs Land gezogen und möchte im Laufe der Zeit einen Garten (ca. 800 qm) mit westlichen Obstbäumen und Nutzsträuchern (an die man hier nur sehr schwierig rankommt, Meerrettichwurzeln "schmuggelte" ein Bekannter in der Jackentaschhe für mich....) aufbauen. Komme selbst vom Land, Obst- und Gartenbau ist mir also nicht neu, aber einige Fragen habe ich doch, z.B. zum Schnitt von Stachelbeerbüschen:

Anfach des Jahres kam ich an einige einjährige Stachelbeersetzlinge, die ich später zu Hochstämmchen (wegen der Hunde...) ziehen will. Sind auch gut angewachsen und haben inzwischen bis zu 20 Einzeltriebe, so ca. 70 - 80 cm hoch. Ich wollte erst im nächsten Frühjahr schneiden, weil ich nicht weiss, wie die guten über den Winter kommen (in Stroh eingepackt), die Winter sind hier teilweise sehr streng (minus 20 Grad und darunter). Die Abschnitte möchte ich als Stecklinge weiterverwenden, Stecklinge schlägt man aber (laut Internet-Info) wohl am Besten im Sept. / Okt. ein. Oder geht das auch im Frühjahr?

Wie wäre es mit Absenkern? Kann man das jederzeit  machen? Würdet Ihr für Hochstämme nur einen, gut entwickelten Trieb stehen lassen oder 2-3, und später dann den besten weiterziehen?

Vielen Dank schon mal für Tipps und Kommentare..

Volker aus Korea


Hans

  • Gast
Re : Stachelbeeren schneiden
« Antwort #1 am: 20. Juli 2008, 17:34:00 »
Hallo Volker,

hoffentlich bist Du nicht nach Nord-Korea gezogen !
Zur Sache: Die Unterlagen der Halb-und Hochstämme bei Stachel- und Johannisbeeren sind Sämlinge der Gold-Johannisbeere. Ich glaube nicht, dass man einen Trieb der Stachelbeere durch Schnitt zu einem Hochstämmchen erziehen kann, denn aus der  Wurzel kommen immer wieder Triebe nach, so dass am Ende doch nur ein Strauch daraus werden kann.
Ich wünsche Dir Erfolg im der neuen Heimat.

Hans

 

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…