EigenheimerRechtsschutz Versicherungsleistungen ohne Wartzezeit

Forum

Autor
Thema: Wer kennt das Schädlingsmittel "GIFTFREI" ?  (Gelesen 6,265 mal)

Rudolf Rippler

  • Gast
Wer kennt das Schädlingsmittel "GIFTFREI" ?
« am: 24. März 2002, 17:42:00 »
Weiter unten wird in einem Beitrag auf das Schädlingsbekämpfungsmittel "Giftfrei" hingewiesen.  Auf der Webseite www.giftfrei.com wird sehr viel Eigenlob darüber ausgegossen:  Bekämpft die bösen Schnecken, Kakerlaken, Mäuse, Ameisen, Ratten usw., ohne jedoch die guten Vögel, Katzen, Eichhörnchen, Erdbeeren usw. zu gefährden, da das Mittel "giftfrei" ist.
Nun will mir als ahnungsloser gartenfreund nicht ganz einleuchten, wie so ein einfaches mittel so zielsicher zwischen gut und böse unterscheiden kann.  und darüberhinaus, wie es eine ratte oder eine kakerlake um die ecke bringen kann, ohne gift zu enthalten.  scheinbar ist dieses mittel nur für eingeweihte, die sowieso wissen was es damit auf sich hat, denn die o.g. homepage gibt über alles mögliche auskunft, nur nicht über diese einfachen fragen.
wer hat erfahrung mit diesem mittel und kann berichten, ob das "rattenfängerei" ist oder ob es hält was es verspricht (und wie es das ggf. anstellt).

Martin

  • Gast
Re : Wer kennt das Schädlingsmittel "GIFTFREI" ?
« Antwort #1 am: 28. April 2002, 11:24:00 »
Das Ganze scheint mir eher Bauernfängerei zu sein. Wenn es wirklich so ein Supermittel ist, müsste es viel bekannter sein. Bisher befürfen diese Mittel noch keiner Zulassung. Dies wird sich in Kürze ändern, dann wird mann genaueres wissen.
Martin

Fingi4

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 11
Re: Wer kennt das Schädlingsmittel "GIFTFREI" ?
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2018, 19:46:22 »
Vertreibe mir gerade die Zeit in dem ich mich hier im Forum so einwenig durchlese.Habe dann auch diese Frage gefunden :) Hatte vor nicht so langer Zeit echt grosse Probleme mit Kakerlaken gehabt.Habe es mit grosser Mühe endlich geschafft diese los zu werden.

Von diesem Schädlingsmittel "Giftfrei" höre ich hier zum ersten mal...daher kann ich hierzu auch nicht viel sagen!Wenn ich aber zurück an die ganzen Kakerlaken denke,dann würde ich fast schon sagen,das ich alles benutzen würde,um diese nur los zu werden.Wer noch nie mit diesen Tierchen zu tun gehabt hat,der weiss nicht wie schlimm es ist.

LG     

#edit: link entfernt

 

Gartenfreund Expertenwoche 2022

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Mischen Sie Anzuchterde selbst
• Artischocken frühzeitig aussäen
• Sprossen von der Fensterbank
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Was tun bei Flechten und Moos an Stämmen?
• Schneiden Sie auf Astring
• Jetzt Edelreiser schneiden
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Stauden durch Wurzelschnittlinge vermehren
• Pflanzen von Schneelast befreien
• Zimmerlinden zum Blühen bringen
mehr…

Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegen­über Pflanzenkrank­hei­ten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…