hk-pads-oben

Forum

Autor
Thema: Zitronenmelisse anpflanzen  (Gelesen 3,995 mal)

Furzmobil

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 1
Zitronenmelisse anpflanzen
« am: 18. November 2019, 15:59:20 »
Hallo zusammen,

ich habe über die stressreduzierende Wirkung von Zitronenmelisse erfahren. Jetzt überlege ich mir gerade, ob ich die Pflanze auch in meinem Garten anpflanzen möchte.
Kann mir jemand sagen, ob es etwas Besonderes beim Anpflanzen der Zitronenmelissen zu beachten gibt?

Danke für eure Antworten

Viele Grüße

fisole

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 2
Re: Zitronenmelisse anpflanzen
« Antwort #1 am: 09. Januar 2020, 18:37:08 »
Die sind eigentlich total problemlos und wachsen überall. Beachten solltest du, dass sie sich gut versamen und extrem feste, harte Wurzeln bilden, sobald sie ein bißchen größer sind -- also aus Wegritzen o.ä. muss man die frühzeitig rausoperieren, sonst wird's schwierig.

sunflower8

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 11
Re: Zitronenmelisse anpflanzen
« Antwort #2 am: 02. September 2020, 14:06:07 »
Besonders wichtig find ich noch zu wissen, dass Zitronenmelisse viel Platz braucht und am liebsten in sonnigen bis halbschattigen Plätzen ist.

biene_22

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 10
Re: Zitronenmelisse anpflanzen
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2020, 05:08:50 »
Hallöchen :)

Ich würde mich den andern anschließen. Auf jedenfall aufpassen, wo du sie hinsetzt weil sie sich rasend schnell ausbreitet. Ich hatte das Problem dass ich sie einfach nicht mehr einfach bändigen konnte durch die ganzen Wurzelausläufer!

Luises_schöner_Garten

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 10
Re: Zitronenmelisse anpflanzen
« Antwort #4 am: 01. November 2020, 21:07:26 »
Ja manchmal wird die Zitronenmelisse fast schon zum Problem, weil sie sich so stark ausbreitet. Ich würde also überlegen, ob ich nicht von vorne herein eine Begrenzung in die Erde einbaue.

Blumenfan

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 8
Re: Zitronenmelisse anpflanzen
« Antwort #5 am: 26. November 2020, 08:02:14 »
Ich liebe Tee aus Zitronenmelisse. Aber du musst dir wirklich bewusst sein, dass diese Pflanze sehr schnell wächst und sich auch ausbreitet. Wir haben vor zwei Jahren drei Teesorten gekauft. Diese Pflanzen sind extrem gewachsen und haben sich auch ausgebreitet. Letztes Jahr haben wir die Blätter sogar getrocknet und wir kommen einfach nicht mehr nach.

biene_22

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 10
Re: Zitronenmelisse anpflanzen
« Antwort #6 am: 26. Januar 2021, 12:14:46 »
Zitronenmelisse wächst, wenn du Glück hast, wie Unkraut :)
Das Gute ist, dass du sie, wenn du vorhast, sie irgendwann in die Freiheit zu pflanzen, jetzt schon vorziehen kannst. Und natürlich wächst Zitronenmelisse auch super auf der Fensterbank (https://www.heimhelden.de/kraeuter-auf-der-fensterbank-ziehen-saatscheiben-erleichtern-den-anbau).
Viel Erfolg beim Pflanzen :) Halte uns doch auf dem Laufenden ;)

Simon-Tim

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 4
Re: Zitronenmelisse anpflanzen
« Antwort #7 am: 12. Februar 2021, 16:04:40 »
danke für die tipps. helfen mir selbst auch gut weiter! :)

gartenben

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 4
Re: Zitronenmelisse anpflanzen
« Antwort #8 am: 30. April 2021, 14:00:15 »
Ich habe auch unkomplizierte Erfahrungen mit Zitronenmelisse gemacht. Ich hatte sie allerdings in einem Pflanzkasten mit Bewässerungssystem. Als ich den am Ende vom Herbst leeren wollte, habe ich die ganzen Wurzeln fast nicht mehr herausbekommen. Wahnsinn! Aber Aussaat und ANzucht waren sehr einfach. Ab und an gießen, das war's.

LaRA905

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 15
Re: Zitronenmelisse anpflanzen
« Antwort #9 am: 14. Juli 2021, 20:56:16 »
Ich kann mit Sicherheit sagen, dass Zitronenmelisse überall wachsen. Wir haben auch bei uns im Garten. Der Tee aus Zitronenmelisse ist wirklich lecker.

 

Online-Seminar am 23.06.2022: Nützlinge im Garten

Nützlinge im GartenViele Schädlinge können Sie mit Hilfe ihrer natür­lichen Gegenspieler in Schach halten. Gartenexpertin Angelika Laumann stellt Ihnen die wichtigsten Nützlinge vor und verrät, wie Sie die wertvollen Helfer in Ihren Garten locken.
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Pflaumenbäume auslichten 
• Apfelmehltau entfernen 
• Steinobst nicht mehr mit Stickstoff düngen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Aufbauschnitt für Ranker
• Kohl ausreichend düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Azaleen nach der Blüte zurückschneiden 
• Lieblingspflanzen durch Stecklinge vermehren 
• Zitruspflanzen umtopfen
mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...

 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…