Forum

Autor
Thema: Wann muss der Basilikum gepflückt werden?  (Gelesen 4,606 mal)

pinguin

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 7
Wann muss der Basilikum gepflückt werden?
« am: 11. Dezember 2018, 02:01:18 »
Hallo allerseits! 
Ich habe nun seit ein paar Monaten ein großes Problem mit meinen Basilikumsträuchern. Sie wachsen wunderbar und haben auch viele Basilikumblätter, aber leider komme ich durch meinen gestressten Alltag nicht dazu sie regelmäßig zu pflücken im Sommer.
Das hatte nun zur Folge, dass die Blätter dann verwelken bzw. einfach "kaputt" gehen. Damit meine ich, dass sie nicht normal verwelken, wie man es sonst gewohnt ist und sie dann abfallen, sondern dass sie einfach nur braun werden und an Farbe verlieren oder sogar schon ganz weich werden WÄHREND sie noch an dem Strauch hängen. Und das hatte ich noch nie. Das finde ich komisch und sehr abnormal für einen Kräuterstrauch.

Habe ich hier Recht? Ist das wirklich nicht normal? Und wenn ja, was kann ich denn dagegn tun, damit da snicht passiert? Halte ich meine Pflanze etwa falsch? Oder irre ich mich hier komplett und das ist total normal bei Hauspflanzen? Würde mich wirklich sehr über eure Antworten und Hilfestellungen freuen. Danke schon Mal!

alphabeast

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 30
Re: Wann muss der Basilikum gepflückt werden?
« Antwort #1 am: 01. Januar 2019, 21:21:45 »
Hast du den Basilikumstrauch als Dekoration oder als Kräuterstrauch für die Küche? Ich bin nun auch kein großer Basilikumspezialist, aber seit einem Jahr haben wir auch einen kleinen Strauch und wir benützen die Blätter natürlich zum Kochen. Ich scheide die Blüten einfach von Zeit zu Zeit mal...das muss nun auch nicht jeden Tag gemacht werden sondern hin und wieder mal wenn man sieht, dass er anfängt zu Blüten.

sunflower8

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 11
Re: Wann muss der Basilikum gepflückt werden?
« Antwort #2 am: 02. September 2020, 12:42:47 »
Das klingt wirklich komisch und ich hatte sowas bei meinem Basilikum auch noch nie.

Wenn du im Alltag viel zu tun hast, kannst du vielleicht einfach einmal die Woche ein paar Blätter pflücken und diese dann trocknen lassen -> dann kannst du sie einfach später verwenden ohne, dass dein Basilikum verkommt.

biene_22

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 10
Re: Wann muss der Basilikum gepflückt werden?
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2020, 05:11:21 »
Hallöchen!

Ich würde euch nicht empfehlen einzelne Blätter zu pflücken sondern Büschel abzuschneiden über einem Doppelauge. Dadurch wird das Wachstum gefördert und der Strauch bekommt bei jedem Schnitt zwei neue Triebe. So komm ich bei meinen Basilikum immer zu einer sehr reichhaltigen Ernte jedes Jahr.

Luises_schöner_Garten

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 10
Re: Wann muss der Basilikum gepflückt werden?
« Antwort #4 am: 01. November 2020, 21:28:14 »
Vielleicht kannst du dir wirklich einen Termin in den Kalender, einmal die Woche am Wochenende, oder deinem freien Tag eintragen, an dem du den Basilikum schneidest. Wie biene_22 schreibt, am besten über einem Doppelauge. Damit sollte sich das Problem dann von selbst lösen. Wenn du die Blätter nicht direkt verwenden kannst, lass sie einfach trocknen und bewahre sie in einem Schraubglas auf. Dann hast du immer Basilikum, parat, wenn du welchen brauchst.

DMGärtner

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 6
Re: Wann muss der Basilikum gepflückt werden?
« Antwort #5 am: 25. November 2020, 11:17:09 »
Hallo,

also Basilikum kannst du theoretisch immer pflücken, solange sie grün und auch gut riechen. Doch damit du den besten Aroma vom Basilikum bekommst, solltest du sie am Frühmorgen pflücken.

LG
DMGärtner

Blumenfan

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 8
Re: Wann muss der Basilikum gepflückt werden?
« Antwort #6 am: 26. November 2020, 07:54:51 »
Hallo pinguïn

Ich stimme den anderen hier zu. Ich würde auch mal versuchen, den Basilikum regelmäßig zu pflücken. Danach siehst du ja, ob es besser wird oder nicht. Vielleicht liegt das Problem auch wirklich wo anders. Aber das wäre meiner Meinung nach der beste erste Schritt. Halte uns doch auf dem Laufenden, wie es deinem Basilikum geht :D.

LG

Florana

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 3
Re: Wann muss der Basilikum gepflückt werden?
« Antwort #7 am: 12. April 2021, 12:40:13 »
Ja, regelmäßiges Ernten ist das Beste für die Pflanze. So entsteht Platz für neue Blätter.

LaRA905

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 15
Re: Wann muss der Basilikum gepflückt werden?
« Antwort #8 am: 15. Juli 2021, 20:53:47 »
Ich bin der Meinung, dass es eine beste Idee ist Basilikum regelmäßig zu pflücken. Ich habe auch Basilikum und verwende gerne zum Kochen.

 

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…