• Gartentechnik

- Anzeige - Vier Wände, viele Möglichkeiten

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Grave
  • Holzhäuser
  • Gartenlauben
  • Blockhäuser
  • Elementhäuser
  • Bausatz

Haustyp Milano Schindeln, Dachsteine oder Gründach: Auch beim Pultdach sind diese Eindeckungen möglich Holzhaus ist nicht gleich Holzhaus. Beim Bau der eigenen Gartenlaube haben Kleingartenbesitzer heute oft die Qual der Wahl. Die selbst gezimmerte Hütte Marke Eigenbau ist selten geworden. Doch auch beim Kauf eines Bausatzes können Kunden zwischen dem Rundum-Sorglos-Paket oder beliebig viel Eigenleistung wählen.

So individuell wie die Bauherren

Bei den hochwertigen Freizeithäusern von Grave Holzhäuser aus Elze (Leine) beginnt die Entscheidung schon bei der Bauweise: Lieber ein klassisches Blockhaus oder doch ein Elementhaus mit vorge­fertigten Wänden? Blockbohlen mit 45, 58 oder bis zu 112 mm Dicke? Wandelemente mit Holzschalung im Softline- oder Rhombusprofil oder als Keilschalung? Die Individualität kennt hier keine Grenzen.

Neben der Optik sollten dabei vor allem folgende Kriterien eine Rolle spielen:

  • Haltbarkeit
  • Pflege
  • Geplante Nutzung
  • Und mögliche Eigenleistung beim Aufbau
Blockhäuser – robust und langlebig

Aufgrund der einzelnen Bohlen lässt sich ein Blockhaus - mit genügend handwerklichem Geschick -durchaus in Eigenleistung aufbauen. Wer also selbst anpacken möchte und technisches Verständnis sowie genügend starke, helfende Hände hat, kann hier schon bei der Montage Geld sparen.

Eine zusätzliche Dämmung in Dach und Fußboden mach diese Bauweise besonders haltbar, langlebig und für die Nutzung als Freizeithaus auch in der kühleren Jahreszeit optimal. In der Stärke 45 mm sind zudem auch Lärche-Blockbohlen möglich, die keinen weiteren Holzschutz oder Farbanstrich benötigen.
Alle Blockhäuser aus Fichtenholz sollten dagegen möglichst vor dem Aufbau zumindest imprägniert werden, da die Verzapfung im Nachhinein nicht mehr erreicht wird und eine Schwachstelle für Witterung und Holzschädlinge bildet.

Schlafdeck

Elementhäuser – modern und flexibel

Wer in der Außenoptik seiner Gartenlaube etwas variabler sein möchte, wählt eher ein Grave-Elementhaus mit einer Vielzahl verschiedener Holzschalungen im Außenbereich. Jede Holzschalung ist ebenfalls aus Fichte oder unempfindlichem Lärchenholz erhältlich. Hier können die Wände vom Fachunternehmen als Rohbau erstellt und auf Wunsch in Eigenleistung innen flexibel gedämmt und weiter ausgebaut werden kann.

Jeder Grundriss der Grave Blockhäuser ist zudem auch als Elementhaus erhältlich. Zwischengrößen, Variationen und eigene Ideen sind wie bei jedem Produkt des Holzbauunternehmens kein Problem, da alle Objekte individuell gefertigt werden.

Selbst ist der Kleingärtner

Egal jedoch für welche Variante man sich entscheidet und wieviel Eigenleistung man erbringen möchte, sollte der Bausatz möglichst vom Fachunternehmen kommen. Denn Passgenauigkeit, Qualität und nicht zuletzt Herkunft des verwendeten Holzes ist nur dort wirklich gewährleistet.

So verwendet die Grave Holzbauvertrieb GmbH ausschließlich Holz aus zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft. Alle Hölzer stammen aus Nordeuropa und sind sorgfältig vom Kern getrennt, damit keine übermäßigen Verwindungen und Verformungen auftreten. Ein Grund mehr, nicht am falschen Ende zu sparen und bei niedrigem Budget lieber selbst mit anzupacken. Auf lange Sicht macht sich der Qualitätsunterschied mehr als bezahlt.

Weitere Infos unter www.grave-holzhäuser.de

Haustyp Venedig Haustyp Venedig mit erhöhter Terrasse und Dachfenster

 

Hier stehen für Sie noch mehr Informationen zum Download bereit:
Gartenblockhäuser.pdf
24 m²-Häuser.pdf