Volmary
  • Gut zu wissen

Stauden-Boom!

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Stauden
  • Gartenstauden
  • Markt

Stauden-BoomFoto: mauritius images/Zelma Brezinska/Alamy

Bereits 2020 war die Nachfrage nach Pflanzen riesig. Nun zeichnet sich für dieses Frühjahr wieder ein Boom-Jahr ab. Für Nicole Klattenhoff, Geschäftsführerin des Stauden Rings, einem Verbund von Betrieben, die jedes Jahr 13 Mio. Stauden kultivieren, liegen vor allem Stauden für naturnahe Gärten und trockenheitsverträgliche Arten voll im Trend. So sind viele Arten bzw. Sorten von Storchschnabel, Thymian und Wolfsmilch schon komplett ausverkauft.

Für Gartenfreunde ist also mitunter ein bisschen Geduld angesagt. Aktuell wachsen aber viele Stauden in größeren Töpfen für den Verkauf im Sommer heran. Ab September wird dann wieder das volle Sor­timent in den typischen kleinen Ecktöpfen vorrätig sein. Laut Klattenhoff ist für viele Stauden eine Herbstpflanzung ohnehin optimal, da es ab Mai oft schon zu Hitzephasen kommt und somit zu Stress und schlechteren Anwachsergebnissen.

Wenn Sie schon jetzt nach Ihren Favoriten Ausschau halten möchten, finden Sie auf www.staudensterne.de jede Menge Infos. Denn hier stellt der Arbeitskreis Staudensichtung im Bund deutscher Staudengärtner attraktive, robuste und langlebige Gartenstauden vor. Sie wurden in Sichtungsgärten drei Jahre lang geprüft – und die besten unter ihnen mit einem, zwei oder drei Sternen ausgezeichnet.

grr

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für WildbienenWenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:
• Erste Früchte entfernen
• Blindtriebe entfernen
• Eisenmangel an Obstgehölzen
mehr…

Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Ausprobieren.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:
• Schmackhafter Spitzkohl
• Bei schweren Böden auf Dämmen anbauen
• Gurkenwelke verhindern
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:
• Vielfältige Duftpelargonien
• Entspitzen für mehr Blüten
• Steckholzpflege
mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.