• Community
  • Ausflugstipps

Gartenreisen mit Nutzwert

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartenreisen
  • Park der Gärten
  • Nutzgärten
  • Schaugarten
  • Schloss
  • Park

Grüne Ziele für Gartenbegeisterte

Bevor Sie losfahren…

Leider kann niemand voraussehen, ob es auch im nächsten Sommer Reise-Einschränkungen aufgrund des Corona-Virus gibt. Schauen Sie da­her vor Ihrer Reise unbedingt noch mal auf die Inter­netseite Ihres Reiseziels und informieren Sie sichüber die aktuellenÖffnungszeiten. Bitte beachten Sie auch, dass einige Gärten ganzjährig geöffnet haben und andere nur in der Gartensaison.

Reisefreudige Gartenfreunde haben durch die Corona-Pandemie seit fast zwei Jahren beim Besuch von Gärten und Parks mit Einschränkungen zu kämpfen. Nun, da es ab Sommer 2022 hoffentlich besser wird, hätten wir ein paar Vorschläge für Sie. Besuchen Sie doch im nächsten Jahr Gärten und Parks, die auch Obst und Gemüse kultivieren. So können Sie Ihre Reiselust und die Lust am Anbau vielfältiger Obst- und Gemüsesorten genussvoll miteinander verbinden. Ob als Tagesausflug in Ihrer Nähe oder im Rahmen eines Urlaubs in europäische Nachbarländer: Diese Parks und Gärten sind eine Reise wert.

Arche Noah SchaugartenFoto: Rupert Pessl/Arche Noah

Österreich

ARCHE NOAH SCHAUGARTEN

Der Verein Arche Noah setzt sich für regionale Vielfalt und den Erhalt alter Kulturpflanzen ein. Im niederösterreichischen Schiltern können Sie im Schau­garten des Vereinsüber 500 verschiedene Kulturpflanzen entdecken, darunter viele Raritäten und alte Sorten. Der Verein bietet auch Grup­pen­füh­run­gen und Seminare an.

Obere Straße 40,
3553 Schiltern

Tel. 0043 2734/86 26
www.arche-noah.at


 

Royal London Botanic Gardens, KewFoto: RBG Kew 2019

England

ROYAL, LONDON, BOTANIC GARDENS, KEW

Weltberühmt sind die Kew Gardens in London. Auf dem riesigen Areal von 122 ha gibt es alles, was das Gärtnerherz höherschlagen lässt: fantas­tische Pflanzensammlungen, das le­gen­däre große Palmenhaus und un­zählige Themengärten. Auch ein vielfältiger Küchengarten gehört dazu. Hier finden Sie alles von Chili bis zum Kürbis und dazu noch spannende Versuchsflächen zum Gemüse der Zu­kunft.

Richmond, London, TW9 3AB
www.kew.org


 

Schloss IppenburgFoto: www.ippenburg.de

Deutschland

SCHLOSS IPPENBURG

Derüber 5000 m² große Ippenburger Küchengarten bildet das Herz der Gartenanlage von Schloss Ippenburg. Er steht in der Tradition der Schlossküchengärten aus dem 18. Jahrhundert. Hier finden Sie historische, aber auch moderne Obst-, Gemüse- und Sommerblumenarten in großer Vielfalt und Fülle. Auch Feigen, Pfirsiche, Mirabellen und Zitrusfrüchte gibt es hier zu entdecken. Im 2015 an­ge­leg­ten„Mundraubgarten“ ist sogar das Naschen ausdrücklich erlaubt!

Schloßstraße 1, 
49152 Bad Essen

Tel. 05472/18 93
www.ippenburg.de


 

Weihenstephaner ­KleingartenFoto: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Deutschland

WEIHENSTEPHANER KLEINGARTEN

Die Hochschule Weihenstephan-Tries­dorf bewirtschaftet in Freising einen Muster-Kleingarten. Hier finden Sie alles, was den Kleingarten spannend und vielfältig macht: klassische Gemüsebeete, Kleingewächshäuser unterschiedlicher Bauweise und Ausstattung und Mischkulturen auf Hügel- und Hochbeeten. Entdecken Sie Gemüse, Obst und Kräuter in bewährten und neuen Sorten und informieren Sie sichüber Fruchtfolge, Düngung und automatische Bewässerung.

Am Staudengarten 7,
85354 Freising

Tel. 08161/71 40 26 (Mo.–Fr. 8–12 Uhr)
www.hswt.de/weihenstephaner-gaerten/klein


 

Schloss VersaillesFoto: PackShot/Adobe Stock

Frankreich

SCHLOSS VERSAILLES

Das Schloss von Versailles ist jedem Garten- und Frankreich-Liebhaber ein Begriff. Die im 17. Jahr­hun­dert von Ludwig XIV. erbaute, prachtvolle Anlage beherbergt auch einen riesigen Nutzgarten. Hier können Sie 68 unterschiedliche Spalierformen von Kern- und Steinobst bestaunen. Im Nutz­gar­ten kö­niglicher Dimension werden jedes Jahr rund 50.000 kg Obst und 20.000 kg Gemüse geerntet.

Place d’Armes, 
78000 Versailles

www.chateauversailles.fr


 

Park der GärtenFoto: Park der Gärten

Deutschland

PARK DER GÄRTEN

Der im Nordwesten von Deutschland gelegene Park der Gärten besticht vor allem durch seine vielfältigen Mustergärten. Auf einer Fläche von 14 ha bie­ten 45 Muster-Anlagen Ideen zur Ge­stal­tung und Bepflanzung– ob traditionell oder im neuesten Trend. Die Freunde von Obst, Gemüse und Kräutern kommen vor allem im„Bäuerlichen Nutzgarten“, im„Wild­obstnaschgarten“ und im„Heilenden Garten“ voll auf ihre Kosten.

Elmendorfer Str. 40,
26160 Bad Zwischenahn

Tel. 04403/819 60
www.park-der-gaerten.de


 

Stiftung Kloster MichaelsteinFoto: Kloster Michaelstein

Deutschland

STIFTUNG KLOSTER MICHAELSTEIN

Klostergärten dienten ursprünglich der Selbstversorgung. Im Kloster Michaelstein können Sie einen Teil der damaligen Vielfalt erkunden. Der Gemüsegarten bietet etwa 100 angebaute Arten, darunter Getreide, Feldfrüchte, Haus­gemüse und Feingemüse. Der klösterliche Kräutergarten bietet etwa 260 Heil- und Würzpflanzen, aber auch„Zauberpflanzen“ und Färbekräuter. Auf dem 2010 angelegten Apfelpfad sind historische Apfelsorten wiederzuentdecken.

Michaelstein 3, 
38889 Blankenburg (Harz)

Tel. 03944/903 00
www.kloster-michaelstein.de


 

De Tuinen van AppelternFoto: De Tuinen van Appeltern/Fred Roest

Niederlande

DE TUINEN VAN APPELTERN

Wenn Sie Ideen für die Gestaltung Ihrer Parzelle suchen, dann sind Sie in den Gärten von Appeltern richtig. Auf dem 8 ha großen Gelände finden Sie mehr als 200 Themengärten– und natürlich auch einen großen Gemüsegarten. Ob Stauden, Rosen, trockenheitsverträgliche Pflanzen oder ver­schie­de­ne Farbwelten, ein Rundweg leitet Sie zu allen Mustergärten. Notizblock und Fotoapparat nicht vergessen!

Walstraat 2a,
6629 AD Appeltern

Tel. 0031 487/54 17 32
www.appeltern.nl


 

Gabriele Rautgundis Richter
Redaktion„Gartenfreund“, Verlag W. Wächter

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…