Forum

Autor
Thema: Bienenzucht im Kleingarten  (Gelesen 10,643 mal)

Roland

  • Gast
Bienenzucht im Kleingarten
« am: 07. April 2005, 11:35:00 »
Ich möchte in meinem Kleingarten (ist im eingetragenen Kleingartenverein integriert)hobbymäßig etwas imkern. Meine unmittelbaren Nachbarn habe ich gefragt, hier besteht kein Problem. Meinem Vorstand habe ich es auch angetragen. Dieser will nun versuchen über eine Rechtssprechung das zu verhindern. Was ist nun die Rechtslage? Ich weiss, es gibt immer weniger Bienenvölker, aber sie werden doch gebraucht in mehrfacher Hinsicht. Wer kann fundiert darauf eine Antwort geben, das ich das Bundeskleingartengesetz einhalte? Vielen Dank auf möglichst viele umfassende Antworten.
Roland

Uwe

  • Gast
Re : Bienenzucht im Kleingarten
« Antwort #1 am: 07. April 2005, 12:46:00 »
Hallo Roland
Bei uns im Klgv ist eine Bienenzucht, laut Gartenordnung erlaubt im BkleinG steht nichts von ein Verbot drin. Wenn deine Nachbarn nichts dagegen haben ist es, für dich, vorteilhaft. Weil ein Vorstand kann keine Rechtssprechung einholen, er muß auf der nächsten Jahreshauptversammlung ein Bescluß, über ein Verbot, erwirken, erst dann kann er es dir verbieten. Denn die Mitglieder sind der Verein, nicht der Vorstand.Versuche auch deine Mitglieder von den nutzen der Bienen zu überzeugen. Weil wer bestäubt sonst eure Blumen und Obstbäume.Der Vorstand Mit Sicherheit doch nicht,oder?
Viel Erfolg wünscht die
Uwe

Uwe

  • Gast
Re : Bienenzucht im Kleingarten
« Antwort #2 am: 07. April 2005, 13:24:00 »
Hallo Roland
Ich habe nochmal richtig im BkleinG nachgesehen. Daist nach §1 abs 7b eine Bienenzucht erlaubt. Also ganz schlechte Karten für dein Vorstand.
Gruß Uwe

Horst

  • Gast
Re : Bienen im Kleingarten erlaubt
« Antwort #3 am: 08. April 2005, 06:40:00 »
Liebe Freunde.
Tierhaltung, auch  Kleintierhaltung ist im Klein-Garten nicht erlaubt. Darüber sagt das BKleingG eigentlich nichts aus. Man sagt aber, Tierhaltung gehöre grundsätzlich nicht zur klein-gärtnerischen Nutzung. Für die neuen Länder, das "Beitrittsgebiet", gibt es extra in in § 20 a im Abschnitt 7. eine Ausnahme: " Die Kleintierhaltung in Kleingartenanlagen bleibt unberührt, soweit sie die Kleingärtnergemeinschaft nicht wesentlich stört und der kleingäretnerischen Nutzung nicht widerspricht".

Die Bienenhaltung ist im ganzen Bundesgebiet zulässig, weil sie wegen der Bestäubung der kleingärtnerischen Nutzung dient (Randnummer 7b zu §1 im Kommentar zum BKleingG).

Wenn die örtlichen Gegebenheiten in der Kleingartenanlage, wie z. B. ausreichend große Gärten, Randlage des Kleingartens, es zulassen und die Bienenhaltung im bescheidenen Rahmen gemacht wird, wäre wohl alles OK.
Wie gesagt, von Gesetzes wegen steht dem nichts entgegen.  

Horst





Re(e)Bell

  • Gast
Re : Bienen im Kleingarten erlaubt
« Antwort #4 am: 08. April 2005, 10:49:00 »
Hallo Roland, laß dich nicht durch einen Beschluss der MV
von deinem Vorhaben abbringen. Wenn dein Pachtvertrag es nicht verbietet, kann es dir nicht durch einen Beschluss der MV verboten werden.
Im übrigen, wer viel fragt, bekommt viele abschlägige Antworten. Es kommt  darauf an, ob du eine extra Erlaubnis brauchst. Re(e)Bell

Uwe

  • Gast
Re : Bienen im Kleingarten erlaubt
« Antwort #5 am: 08. April 2005, 17:40:00 »
Hallo Re(e)Bell
Ich habe mich in meiner zweiten Antwort ja, mit den Zusatz, laut BkleinG ist eine Bienenzucht erlaubt, verbessert.Die Bienenzucht trägt zur kleingärtnerrischen Nutzung bei und kann daher nicht verboten werden.
Gruß Uwe

Benno

  • Gast
Re : Bienenzucht im Kleingarten
« Antwort #6 am: 19. April 2005, 15:14:00 »
Hallo Roland,
es ist sehr gut, dass Du mit der Bienenhaltung anfangen möchtest.Bundesweit ist die Bienenvölkerzahl rückläufig. Es gibt schon Kreise und gemeinden in denen es weder Imker noch Bienen gibt. In den Gartenanlagen war es üblich mind. einen Gartenfreund als Imker zu gewinnen. Warum wohl?
Suche einen Imkerverein in Deiner Nähe auf bzw. nimm Kontakt mit dem Vorsitzenden auf. Er hilft Dir bestimmt weiter. Schau mal im Internet beim Deutschem Imkerbund (DIB) die führen die Anschriften der Landesverbände und dort wirst Du fündig wo sich Dein nächster Imkerverein befindet.
Viel Glück wünsch Benno

Harry

  • Gast
Re : Bienenzucht im Kleingarten
« Antwort #7 am: 21. August 2005, 13:47:00 »
Hallo Leute,
habe grad erst den leider schon etwas älteren Schriftverkehr zu diesem Thema gelesen.
Was ist aber, wenn man sich als Nachbar erheblich gestört fühlt, weil
1. es immer mehr Bienenvölker werden,
2. man auf seinem eigenen Rasen nicht mehr barfuß laufen kann(speziell die Kinder),
3. die Tierchen des Nachbarn immer öfter ausbüchsen und sich immer wieder in die eigenen Bäume setzen und man dauernt das Haus verrammeln muß-die Kinder finden einen Schwarm von mehreren Hundert Bienen über ihren Köpfen nicht so witzig???
Muß man dies alles hinnehmen???

 

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…