Forum

Autor
Thema: Kräuter im Garten  (Gelesen 7,732 mal)

workeholic

  • Gast
Kräuter im Garten
« am: 15. Juni 2000, 11:41:54 »
Hallo liebe Leserin und Leser

Der Drang nach etwas Neuem in meinem Garten, veranlaßte mich, einige Sparziergänge in den Kleingartenanlagen unserer Stadt vorzunehmen.
Da gab es Vielerlei zu entdecken.
So entschied ich mich zunächst einmal für das Anlegen eines Kräuterbeetes.

Gesagt, getan.
Als erstes skizzierte ich mir mein Kräuterbeet.
Anschließend erstellte ich eine Stückliste der benötigten
Teile, und startete einen Preisvergleich in den verschiendenen Baumarkten.

Mit Minihangflorsteine gestaltete ich mein Kräuterbeet und pflanzte dort folgende Kräuter ein:
1. Grolau                    10. Basilikum
2. Schnittlauch              11. Borretsch
3. Petersille                12. Sauerampfer
4. Zitronenmelisse           13. Oregano
5. Pefferminze               14. Ysop
6. Maggikraut                15. Salbei
7. Estragon                  16. Majoran
8. Koriander                 17. Thymian
9. Gurkenkraut               18. Portulak

Schon nach kurzer Zeit entwickelten sich die Kräuter prächtig.

Doch was nun ?
Was kann man mit den Kräuter alles machen ?
Wann muß ich sie ernten und wie müssen sie weiterverarbeitet werden?

Wer die Fragen beantworten kann oder sonstige nützlichen Tpps hat ( Büchertipp? )der möge mir bitte schreiben.

Bis dahin alles Gute und viel Freude im eigenem Garten


pleiner

  • Gast
Re : Kräuter im Garten
« Antwort #1 am: 15. Juni 2000, 13:13:24 »

pleiner

  • Gast
Re : Kräuter im Garten
« Antwort #2 am: 15. Juni 2000, 13:23:25 »
Hallo, Kräuterfreund(in),
es folgen auf die Schnelle zwei Büchertipps:
Burghart Koch, Petra Becker: Otzberger Kräuterbuch (Deukalion Verlag, Postfach 1113, 25488 Holm, Telefon: 04103/97545)
L. Bremness: DAs grosse Buch der Kräuter (AT Verlag Aarau-Stuttgart, nähere Angaben habe ich nicht, das Buch ist aber bestimmt unter dem Titel im Buchladen auffindbar).
Viel Spaß damit wünscht J. Pleiner

Lianne Scharfe

  • Gast
Re : Kräuter im Garten
« Antwort #3 am: 26. Juni 2000, 19:29:45 »
Für alle Kräuterfreunde


Hier einige meiner Bücher, in denen Tipps zum Sammeln und Verwerten von Kräutern enthalten sind:   
   â€žDas große Buch der Hausmittel“
    mit Erntekalender und Rezepten
    ADAC-Verlag   ISBN 3-87003-854-3

   â€žHeilgewürze und Kräuter“
    Herbert Schwinghammer & Paul Ehrenreich
    ISBN 3-89604-723-X

   â€žDas neue BLV-Buch der Kräuter“
    Richard Mabey
    ISBN 3-405-13676-8

   â€žKräuter“ (Anzucht â€" Pflege â€" Verwendung)
   Karl Müller â€" Verlag
   ISBN 3-86070-0561

   â€žDer Kräuter- und Küchengarten“
   Autorenkollektiv
   ISBN 3-86146-186-2

   â€žEinheimische und exotische Kräuter und Gewürze“
   Unipart-Verlag Stuttgart
ISBN 3-8122-3597-8

„Heilkräuter aus dem Garten Gottes“
Maria Treben

„Magie und Heilkraft der Frauenkräuter“
Karin Greiner und Angelika Weber
ISBN 3-576-11315-0


 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Pastinaken sind das perfekte Gemüse für die Winterküche – aro­ma­tisch, vielseitig ver­wend­bar und lange lagerfähig.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...