Forum

Autor
Thema: Solarenergie-Gartenlaube  (Gelesen 20,540 mal)

Bernd Schneider

  • Gast
Solarenergie-Gartenlaube
« am: 15. Juni 2000, 19:08:39 »
Da ich keinen Strom im Garten habe,muss ich alles mit 12V betreiben.Ich habe zur Stromversorgung eine schwere 12V LKW
Batterie im Garten.Da diese und auch normale Autobatterien nicht gerade leicht sind,ist es ziemlich mühsam diese zwecks
Aufladen hin und her zu transportieren.
Ich interessiere mich nun für Solarstrom und hätte gerne  
Erfahrungsberichte von Leuten, die solche Anlagen nutzen.Windkraftanlagen natürlich auch.
Vielleicht kennt ja auch der ein oder andere Bezugsquellen
von preisgünstigen Anlagen.

Ingolf Lemme

  • Gast
Re : Solarenergie-Gartenlaube
« Antwort #1 am: 01. Februar 2001, 14:38:08 »
Hallo Bernd
Deine Anfrage ist lange her.
Ich möchte Dir trotzdem antworten auch wenn Du Dich vielleicht schon für eine Anlage entschieden hast.
Mir geht es wie Dir und ich habe eine Solaranlage in meinem Garten insalliert.
Aus unserer Zeitschrift habe ich einen Anbieter in Köln gefunden Fa. Kelvin.
Im weitesten Sinne bin ich zufrieden,aber der inverter für ddie Umwandlung von 12V Gleichstrom auf 230Volt Wechselstrom ist laufend defekt.
Du tust also gut daran alles auf 12V zu belassen.
Ich hoffe der Tip geht so in Ordnung.
MfG
Ingol

Andy

  • Gast
Re : Solarenergie-Gartenlaube
« Antwort #2 am: 07. September 2001, 19:20:00 »
ja Halllo ich habe auch solar Storm und bin sehr zufrieden.
ich habe ein 75 watt modul eine 140Amper Batterie.
und ein Wegselricher von 12 volt auf 230 volt max.1500watt
dauerlast 500 watt. Betreibe ein Kühlschrank der 230volt Klasse A 80 watt Lichter Radio und und.Und es geht sehr gut.
Aber das tolle darn ist der Strom ist Kostenlos und das Bier
ist immer Kalt.so bis dann.
Andy aus Bonn

Kay Janzon

  • Gast
Re : Solarenergie-Gartenlaube
« Antwort #3 am: 24. Februar 2002, 11:30:00 »
Hallo lieber Gartenfreund,

da mir der Stromanschluss der HEW und was noch alles dazu kommt zu teuer war und ich mir dachte einen beitrag zur Umwelt zu leisten habe ich mich für Solar entschieden !
Ich habe mir das Solarset aus den Neckermann Katalog bestellt.
Vorzufinden sind in diesen Set ein Modul MAP50 von Sunline, Solarakku 110 Ah, Laderegler und Kabel.
Damit ich alles nutzen kann wie zuhause habe ich mir einen Wechselrichter zugelegt Sunline Domino II 12V 400W.
Bestellt bei Http://www.solarshop.de   da ist er am billigsten 499,-DM
Somit kann ich alle 220V Geräte bis 400W und kurzzeitig bis 600W benutzen !
Ich kann nur diesen Wechselrichter empfehlen da dieser echte Sinusspannung macht was wichtig ist bei Hifi-Geräten und für die Leistung günstig ist !
Und wie der eine Kollege vom Wechselrichter abrät weil er ständig kaputt ist kann ich nicht bestätigen da meiner schon 1 Jahr lang seinen Dienst treu tut !
Bei weiteren fragen stehe ich gerne zur Verfügung ;-)

Sonnige Grüße Kay
 

Gudrun

  • Gast
Re : Solarenergie-Gartenlaube
« Antwort #4 am: 05. März 2002, 09:35:00 »
Solar ist eine tolle Idee, haben wir auch. Nur leider spinnt bei uns der Vorstand. Er hat uns eine Abmahnung erteilt, weil dies angeblich den Ausstattungsgrad der Laube erhöht. Und von den Verbänden bekommt man keine befriedigende Antwort. Umweltfreundlichkeit im Kleingarten? Gegen solche, die ihre Lauben mit gefliesten Duschen, Parkett o.ä. ausstatten wird nichts unternommen. Aber der Mesch ist ja erfinderisch. Ich rate Dir - behalte Solar!

Kay Janzon

  • Gast
Re : Solarenergie-Gartenlaube
« Antwort #5 am: 05. März 2002, 11:44:00 »
Hallo Gudrun,

da würde ich mich mal an den Landesbund wenden, denn von den habe ich ja auch eine Solarversicherung bekommen.
Unser Vorstand war schon damal interessiert als ich anfing Solarleuchten in meinen Garten aufzubauen. Naja einige bei uns im Garten versuchen mir das schlecht zu reden das das alles nicht funktioniert obwohl sie sehen das ich mit Solar sägen, bohren usw. kann und sogar mein Rasentrimmer damit betreibe ;-)
Und wenn ich mich nicht mit Solarstrom versorgen darf dann möchte ich auch das alle mit einen Stromanschluss ihren abbauen müssen !
Gleiches Recht für alle !

Mfg. Kay



Gudrun

  • Gast
Re : Solarenergie-Gartenlaube
« Antwort #6 am: 06. März 2002, 06:29:00 »
Bei uns ist die Situation ein bißchen anders. Der Vorstand ist nicht daran interessiert!Wäre nett, wenn du dich mal außerhalb des Forums in Verbindung setzen würdest.

Ingo

  • Gast
Re : Solarenergie-Gartenlaube
« Antwort #7 am: 11. August 2002, 12:46:00 »
Hallo Kay !!!<br />
Wir haben in unserer Kolonie in Nürnberg keinerlei Strom in unseren Gärten. Interessieren uns deshalb natürlich für Solar Anlagen aber die sind ja bei uns verboten. Oder weißt Du genaueres? Über Antwort würden wir uns sehr freuen.<br />
Grüße<br />
Ingo

JuliusHines

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 2
Re:Solarenergie-Gartenlaube
« Antwort #8 am: 31. Januar 2014, 08:31:22 »
Zitat von: Bernd Schneider am 15. Juni 2000, 19:08:39
Da ich keinen Strom im Garten habe,muss ich alles mit 12V betreiben.Ich habe zur Stromversorgung eine schwere 12V LKW
Batterie im Garten.Da diese und auch normale Autobatterien nicht gerade leicht sind,ist es ziemlich mühsam diese zwecks
Aufladen hin und her zu transportieren.
Ich interessiere mich nun für Solarstrom und hätte gerne  
Erfahrungsberichte von Leuten, die solche Anlagen nutzen.Windkraftanlagen natürlich auch.
Vielleicht kennt ja auch der ein oder andere Bezugsquellen
von preisgünstigen Anlagen.

Hallo Freund, den Sie die Initiative mit Solarenergie vor langer Zeit genommen haben, aber ich habe gerade beschlossen, Solarstrom für meinen Garten.

JuliusHines

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 2
Re:Solarenergie-Gartenlaube
« Antwort #9 am: 01. Februar 2014, 16:45:44 »
Zitat von: JuliusHines am 31. Januar 2014, 08:31:22
Zitat von: Bernd Schneider am 15. Juni 2000, 19:08:39
Da ich keinen Strom im Garten habe,muss ich alles mit 12V betreiben.Ich habe zur Stromversorgung eine schwere 12V LKW
Batterie im Garten.Da diese und auch normale Autobatterien nicht gerade leicht sind,ist es ziemlich mühsam diese zwecks
Aufladen hin und her zu transportieren.
Ich interessiere mich nun für
Photovoltaik und hätte gerne  
Erfahrungsberichte von Leuten, die solche Anlagen nutzen.Windkraftanlagen natürlich auch.
Vielleicht kennt ja auch der ein oder andere Bezugsquellen
von preisgünstigen Anlagen.


Hallo Freund, den Sie die Initiative mit Solarenergie vor langer Zeit genommen haben, aber ich habe gerade beschlossen, Solarstrom für meinen Garten.

microwaves

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 17
Re: Solarenergie-Gartenlaube
« Antwort #10 am: 17. September 2015, 09:19:59 »
Hallo Leute!

Den Strom im Gartenhaus aus Solar-Energie zu beziehen, halte ich für eine wirklich gute Idee. Momentan informiere ich mich auch gerade in diese Richtung und habe unter https://www.noortec.at/de/photovoltaik/ auch schon ein paar Infos eingeholt.

Bei welchem Anbieter habt ihr eure Solaranlage bestellt? 

 

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…