Algen-stop für Gartenteiche

Begonnen von Hans-peter Plücker, 05. Juli 2000, 11:52:40

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Hans-peter Plücker

Ich vertreibe ein Produkt für Gartenteiche, das alle vorkommenen Algen durch eine Mischung aus Torf und Gerstenstroh, in Form von Pellets, auf rein biologische Weise abtötet und durch eine Veränderung des Säure-
gehalts des Wassers, eine Neubildung der Algen zuverlässig verhindert, unabhängig von Sonneneinstrahlung und übermäßigen Nährstoffe in Gartenteichen. Das Produkt ist absolut unschädlich für Pflanzen und Fische, und liefert den Pflanzen noch zusätzlich Nährstoffe, die den Wachstum noch fördern .
Weiter Informationen erhalten Sie unter :02371/31630 oder der angegebenen e-mail Adresse

Horst

Ich dachte, dieses Forum sei nicht für gewerbliche Anzeigen gedacht?????

Peter

Ein prima Anti-Algenmittel, das kaum etwas kostet und sicher nützt:
Man hänge einen mit Stroh gefüllten Jutesack für 4-5 Wochen in den Teich. Während dieser Zeit zersetzt sich das Stroh. Für diesen Vorgang wird viel Stickstoff benötigt, der dadurch den Algen fehlt...
Das Stroh kann anschliessend kompostiert oder als Mulch im Garten verwendet werden.

Peter

Michael Möller

Guten Tag ! Ich habe einen Gartenteich der den ganzen Tag unter Sonneneinstrahlung steht . Dadurch habe ich sehr starken Algenwuchs . Das Wasser ist das ganze Jahr über Trübe und grün . Hilft das mittel auch bei starkem Algenwuchs und wird der Teich dadurch endlich klarer ????

Viola

Hallo Hans-Peter,<br />
habe seit ca. 4 Jahren einen Teich von ca. 1500l. Im ersten Jahr war das Wasser mit 6 Fischen und einigen Pflanzen noch schön klar. Ab dem 2.Jahr (hatte nun 2 Koi`s) wurde das Wasser grün und man konnte nur noch ca. 1cm ins Wasser schauen. Habe es immer wieder mit Tetra Pond versucht. Keine Chance. Eine kostenspielige und aufwendige Filteranlage ist leider nicht drin. Kann Dein Mittel helfen, und was kostet es???<br />
Wäre dankbar für eine kurzfristige Antwort.

Online-Seminar am 18.06.2024

Wassermanagement im Kleingarten

Gießwasser wird im Sommer immer rarer, denn Trockenperioden nehmen zu. Tanja Matschinsky erläutert die Grundlegendes zum Gießen im Klimawandel, stellt Bewässerungsarten vor und gibt Tipps zum Wassersparen im Garten.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...