EigenheimerRechtsschutz Versicherungsleistungen ohne Wartzezeit

Forum

Autor
Thema: Kaninchenplage  (Gelesen 9,367 mal)

Hans-Joachim Flegel

  • Gast
Kaninchenplage
« am: 30. August 2000, 15:08:18 »
Wir haben dieses Jahr eine regelrechte Kaninchenplage in unserem Garten. Den Zaun konnten wir leider nicht dicht bekommen.
Meine Frage: Gibt es irgendwelche Duftstoffe, die den Tieren unseren Garten verleiden ohne uns den Aufenthalt im Grünen zu vermiesen?

Bin für jeden (legalen) Vorschlag dankbar.

Pleiner

  • Gast
Re : Kaninchenplage
« Antwort #1 am: 06. September 2000, 11:20:46 »
Guten Tag, Herr Flegel,
die Firma Neudorff hat ein Produkt namens "Kaninchen-Stop" in ihrem Sortiment. Es ist ein Granulat aus pflanzlichen und tierischen Rohstoffen, das einfach und gezielt ausgebracht werden kann. Der Anbieter sagt, dass das Granulat je nach Niederschlagsmenge 3 bis 4 Wochen Schutz bietet.
Produkte von Neudorff finden Sie, so weit ich weiß, in fast jedem Gartencenter oder Gartenfachmarkt. Für weitere Infos lautet die E-Mail-Adresse: W.Neudorff@t-online.de, im Internet finden Sie die Firma unter www.neudorff.de
Gruß Jutta Pleiner

Aldeth von Feuerbart

  • Gast
Re : Kaninchenplage
« Antwort #2 am: 29. September 2000, 20:39:43 »
Der Kaninchen-Stop ist eine unhumane Art das Leben auf der Welt auszulöschen.

Lothar Rydzynski

  • Gast
Re : Kaninchenplage
« Antwort #3 am: 03. November 2001, 08:50:00 »
Aldeth von Feuerbart schreibt schon vom Ansatz her Kauderwelsch.
- Nur einen  Menschen kann man "unhuman" behandeln.
- Wie behandelt man ein Tier un m e n s c h l i c h?
- Ein Tier sollte man nie wie einen Menschen behandeln,
  eben weil es ein Tier ist.
- Wenn das eine "unhumane" Art ist, Leben auf der Welt auszulöschen (was ja Kaninchenstop gar nicht tut, es vertreibt die Kaninchen nur!!), dann frage ich, welche humane Art gibt es denn???
Mit solchen verklärten Pauschalaussagen sollte man sich doch
zurückhalten.
Ich habe übrigens auch reichlich von diesen Biestern im Garten. Sie fressen alle möglichen Pflanzentriebe an und ab und verschandeln meinen Garten auf "unhumane Art".
Diese Granulate, um die Kaninchen zu vertreiben sind aber
nicht das Wahre. Wenn es regnet ist die Wirkung im Nu verpufft. Am besten es breitet sich wieder mal die Myxomatose aus. Dann regelt die Natur das. Auf humane Weise.

MfG Lothar Rydzynski

 

Gartenfreund Expertenwoche 2022

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Mischen Sie Anzuchterde selbst
• Artischocken frühzeitig aussäen
• Sprossen von der Fensterbank
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Was tun bei Flechten und Moos an Stämmen?
• Schneiden Sie auf Astring
• Jetzt Edelreiser schneiden
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Stauden durch Wurzelschnittlinge vermehren
• Pflanzen von Schneelast befreien
• Zimmerlinden zum Blühen bringen
mehr…

Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegen­über Pflanzenkrank­hei­ten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…