Forum

Autor
Thema: Schnecken vertreiben, aber wie?  (Gelesen 6,984 mal)

Bernd Huxol

  • Gast
Schnecken vertreiben, aber wie?
« am: 05. April 2001, 11:53:00 »
Moin Moin aus Oldenburg,

Ein Bekannter von mir hat ein echtes Schneckenproblem, er kann jeden morgen etwa 50 Schnecken aufsammeln, die von einer Wiese nebenankommen.
Seine Grossmutter hatte frueher bei sich im Garten was eingepflanzt was Schnecken vertrieb, leider kann er Sie nicht mehr fragen.

Wer weiss, was das gewesen sein koennte?

MfG Bernd

Monika

  • Gast
Re : Schnecken vertreiben, aber wie?
« Antwort #1 am: 09. April 2001, 19:29:00 »
Hallo Bernd,
Gegen Schnecken gibt es eine Reihe von Möglichkeiten. Gesteinsmehl,Holzasche, Sägemehl, Gerstenspreu o. scharfer Sand(hält auch bei Regen vor)um Pflanzen streuen. Man sagt z.B. Senf, Kapuzinerkresse, Salbei, Ysop und Thymian schneckenabwehrende Eigenschaften nach. Warscheinlich hängt die Wirksamkeit solcher Pflanzungen von der Entwicklung der ätherischen Öle und Duftstoffe ab. Dabei spielen Bodenverhältnisse, Wärme und Licht eine entscheidene Rolle. Probieren geht über studieren. Mulchdecken aus Farn- o. Tomatenblättern halten Schnecken ebenfalls von den Beeten fern. Aber nur dünn auslegen, sonst fühlen sich die Tierchen darunter gerade in regenreichen Wochen sehr wohl. Ansonsten bieten einige Hersteller Schneckenzäune an. Damit kann man ganze Beete eingrenzen. Verbleibende Tier im Innern der Umzäunung kann man mit Bierfallen abfangen. Hierbei bieten sich Fallen mit "Regendach" an. Sie verwässern nicht. Natürliche Schneckenvertilger sind z.B. Igel,Kröten, Spitzmäuse, Laufkäfer, Zauneidechsen, Blindschleichen, Amseln, Stare und auch Enten.      

Ines

  • Gast
Re : Schnecken vertreiben, aber wie?
« Antwort #2 am: 11. April 2001, 20:40:00 »
Hallo, Bernd!

Hatten in unseren Garten auch dieses Schneckenproblem.
Haben es mit Bier bekämpft. Einfach Gläser mit Bier an den betreffenden Stellen eingraben. Schnecken lieben diesen Geruch.
Es ist wirklich kein Gag, seitdem haben wir die Schnecken los. Kostet nicht viel, erzielt aber eine einschlägige Wirkung.

Ines



anne

  • Gast
Re : Schnecken vertreiben, aber wie?
« Antwort #3 am: 12. Juli 2001, 18:38:00 »
Hallo Ihr Schneckenfeinde- ich habe durch Zufall entdeckt, dass die Schnecken sich auf die (ausgepalten) Schoten von Dicken Bohnen (auch Sau- oder Pferdebohne genannt) stürzen und das  weiche Innenfutter fressen. Ich habe nun an Stellen, wo ich Schnecken vermute,  die Schalen ausgelegt und sammle spät abends, manchmal auch noch morgens Schnecken in Massen ab. Das ist einfach und hilft bei der jetzigen Feuchtigkeit sehr.
Vielleicht probiert Ihr es auch? Viel Erfolg - Anne

Richwien

  • Gast
Re : Schnecken vertreiben, aber wie?
« Antwort #4 am: 03. August 2001, 22:28:00 »
Ist eigentlich schon alles gesagt worden. Vielleicht noch untenstehenden Link ausprobieren:

http://www.mein-schoener-garten.de/PM4D/PM4DD/PM4DD04/PM4DD04A/pm4dd04a.htm?snr=40&rub_snr=2

 

Online-Seminar am 25. Oktober: Besondere Obstarten – von Kaki bis Felsenbirne

Besondere Obstgehölze Seien Sie dabei, bei unserem Online-Seminar am 25. Oktober. Wir stellen Ihnen Obstarten vor, die weniger verbreitet oder neu im Handel sind und gerade mit Blick auf den Klimawandel spannend für Haus- und Kleingärtner sind.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Bei Neupflanzung auf den Boden achten
• Kiwis ausreichend nachreifen lassen
• Ein Tauchbad für die Lagerung von Äpfeln
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Beete winterfest machen
• Wintersteckzwiebeln stecken
• Porree nicht mehr düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Herbstblüher für Insekten
• Falllaub darf bleiben
• Jetzt Zierlauch stecken 
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten. Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…