Forum

Autor
Thema: Blaukorn  (Gelesen 5,351 mal)

Hobbygärtner

  • Gast
Blaukorn
« am: 20. Mai 2001, 21:54:00 »
Ich habe in meinem Garten eigentlich einen sehr guten, mit Komposterde durchmischten Boden. Meine Frau ist der Meinung, dass wir frischgepflanztes Gemüse, Salat- und Gurkenpflanzen trotzdem noch zusätzlich mit Blaukorn düngen sollten. Ist dies überhaupt notwendig , bzw. ist es nicht sogar gesundheitsschädlich ? Hat Blaukorn im Gemüsegarten überhaupt was zu suchen, oder ist dies nicht vielmehr ein Dünger für Zierpflanzen oder Rasenflächen ? Für einen Ratschlag wäre ich sehr dankbar !

Monika

  • Gast
Re : Blaukorn
« Antwort #1 am: 22. Mai 2001, 22:17:00 »
Hallo Hobbygärtner, das Sinnvollste in jedem Falle wäre eine Bodenprobe der Gemüsefläche zu entnehmen und diese von einem Analyseinstitut untersuchen zu lassen. (Für NRW z.B. LUFA Münster). So ist man sicher welche Düngestoffe dem Boden in welchen Mengen, wenn überhaupt, fehlen. Wird für alle 3 Jahre empfohlen. Selbst tendiere ich dann lieber zu natürlichen Düngern. Gruß Moni

Eckhard

  • Gast
Re : Blaukorn
« Antwort #2 am: 20. September 2001, 21:48:00 »
Hallo Hobbygärtner,
wer seinen Garten mit Kompost düngt und das richtig macht, für den dürfte sich die Frage nach Blaukorn überhaupt nicht stellen. Wer mit Blaukorn düngt, sollte wissen :
1. als Träger werden kleine Gibskügelchen benutzt, di sich im Boden nicht auflösen und mit der zeit den Boden festigen.
2. wenn überhaupt mit Blaukorn, dann in Wasser auflösen und flüssig anwenden. Am besten lässt man Blaukorn im Geschäft !!! Kompost ist natürlicher und billiger.

 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Tiervielfalt in Kleingärten

Tiervielfalt in KleingärtenKleingärten bieten vielen Tierarten einen Lebensraum. Wir geben Ihnen spannende Einblicke in die Welt unserer Gartentiere.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den September:
• Fallobst konsequent entfernen
• Obstlager vorbereiten
• Erdbeeren kontrollieren
mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten September

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den September:
• Jetzt Rhabarber pflanzen
• Kartoffeln einlagern
• Knoblauch stecken
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den September:
• Pflanzzeit für Stauden und Gehölze
• Zweijährige aussäen
• Dahlien ausputzen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…