Forum

Autor
Thema: UVC - Licht für den Gartenteich  (Gelesen 5,859 mal)

workeholic

  • Gast
UVC - Licht für den Gartenteich
« am: 03. Juni 2001, 13:48:00 »

workeholic

  • Gast
Re : UVC - Licht für den Gartenteich
« Antwort #1 am: 03. Juni 2001, 14:09:00 »
Hallo Gartenfreunde

Vor kurzer Zeit habe ich mir einen Gartenteich angelegt.

Durch unsere Bestimmungen in der Garten und Bauverordnung ist der Teich nicht groß ausgefallen, nur ca. 4,5 qm und eine Tiefe von ca.65 cm.

Nun lese ich häufig von Problemen, daß der Teich stark von Algen befallen ist bzw umgegibt ist.

Mir ist bekannte , das der Teich mehrfach am Tag umgewälst werden soll und das ein hoher Fischbestand die Wasserqualität beeinfußt.

Doch was macht Ihr bei Algenbefall?

Auf dem Markt gibt es ja verschiedene Produkte , wie z.B Anti-Algenmittel.
 
Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

Was ist mit UVC - Licht ?

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Wer nähere Angaben zu diesem Thema geben kann oder wissenwerte Information hat, der teile mir und anderen diese bitte mit.

MfG

workeholic





Hobbygärtner

  • Gast
Re : UVC - Licht für den Gartenteich
« Antwort #2 am: 03. Juni 2001, 14:20:00 »
hallo,

um das Algenproblem in den Griff zu bekommen, verzichte nach Möglichkeit auf chemische Anti-Algenmittel. Das wichtigste, was es zu beachten gilt ist, dass der Teich genug Schatten abbekommt. Man sollte die schon bei der Planung des Standort eines Gartenteiches beachten. Ansonsten hast du z.B. die Möglichkeit durch Einbringen von Seerosen, die mit ihren Blättern einen Großteil der Teichfläche bedecken, das Sonnenlicht abzudecken. Aber Du wirst so oder so nicht umhin kommen, 2 x pro Woche mit einem engmaschigen Kächer bzw. Sieb, die Treibalgen aus deinem Teich zu fischen. Aufgrund der geringen Kubikmeterzahl erwärmt sich das Wasser im Sommer ohnehin sehr stark und die Algen wuchern lustig vor sich hin.
Ich hoffe ich konnte dir etwas Info liefern und wünsche Dir viel Spaß !

cancerfighter

  • Gast
Re : UVC - Licht für den Gartenteich
« Antwort #3 am: 04. September 2001, 13:12:00 »
Hallo, der Einsatz einer UV-Lampe hat sich bei mir gelohnt. Das gilt jedenfalls in Zusammenhang mit einer etwas größeren Filteranlage. Du mußt in etwa mit Kosten von 500-800 Marks rechnen. Je nach Größe der Anlage.

cu


Sabine

  • Gast
Re : UVC - Licht für den Gartenteich
« Antwort #4 am: 07. September 2001, 10:40:00 »
Hallo Teichfreunde,
wir hatten am Anfang auch das Problem mit den Algen. Dann haben wir einen Teichfilter selbst gebaut - analog denen die es zu kaufen gibt. Diesen haben wir an eine für den Teich entsprechend große Teichpumpe (für Fontänen usw.) angeschlossen. Diese Pumpe ist 24 h am Tag und 365 Tage im Jahr im Einsatz. Unser Teich ist an der tiefsten Stelle ca. 0,95 m tief. Dann läuft das so gefilterte Wasser noch in einen 2. kleineren Teich und von dort durch viele Wasserpflanzen ebenfalls gefiltert zurück in den großen Teich. Wasserpflanzen im großen tun ihr übriges. Übrigens im Frühjahr nach  dem Großreinemachen geben wir auch schon mal eine Anti-Algenmittel mit rein.
Gruß Sabine.

Daniel Fieger

  • Gast
Re : UVC - Licht für den Gartenteich
« Antwort #5 am: 15. April 2002, 20:17:00 »
Ein Tipp:
Probiert mal den Biobird-Algenkiller (www.biobird.de).
Biologisches Mittel, das sicher gegen ALLE Algen im Teich hilft. Keine Angst - ist gegenüber Fischen, Pflanzen, Vögeln, Insekten, Fröschen, Molchen, Haustieren, etc. völlig unschädlich.

 

Online-Seminar am 24.08.2022: Wasser ist sehr kostbar und ein lebensnotwendiges Gut

WasserHitze und anhaltende Trockenheit machen vielen Pflanzen im Garten arg zu schaffen. Doch was kann ich zu Hause dagegen machen und wie kann ich beim Gärtnern Wasser sparen? Die Antworten auf diese Fragen und viele weitere Tipps be­kom­men Sie in diesem im Vortrag.
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:
• Wirsing zweifach ernten
• Nicht zu viel entblättern
• Letzte Aussaat für Pflücksalat
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:
• Erntezeitpunkt bei Sommerbirnen
• Nicht mehr düngen
• Schnitt an Pfirsich
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:
• Sommerblumenpflege
• Pflegeleichter Bodendecker
• Bei Hitze früh gießen
mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für WildbienenWenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…