Bosch

Forum

Autor
Thema: Pflanzenschutzmittel  (Gelesen 5,421 mal)

Monika

  • Gast
Pflanzenschutzmittel
« am: 06. Juni 2001, 13:36:00 »
Liebe Gartenfreunde, in meiner Eigenschaft als Fachberaterin unserer Kleingartenanlage werde ich hin und wieder nach im Handel befindlichen diversen Pflanzenschutzmitteln gefragt. Kennt jemand eine Möglichkeit, sich übers Internet dahingehend auf dem neuesten Stand zu halten? Meine Vorstellung wäre event. eine stets aktuelle detaillierte Auflistung der gängigen Mittel mit Info's wie z,B. Präparat, Wirkstoff, Gefahrensymbol, Wirkung auf Bienen. Weiß von euch sonst noch jemand einen anderen Weg? Danke für euren Tip im Voraus, Moni!

Alain Hamm

  • Gast
Re : Pflanzenschutzmittel
« Antwort #1 am: 07. Juni 2001, 21:01:00 »
Hallo Monika!

Online-Dienste:
BBA-Verzeichnis zugelassener Pflanzenschutzmittel:
www.bba.de
Ich bin FB in Berlin und habe ein Faltblatt für Gartenfreunde entwickelt (auch als pdf Format).


_________
Alain

Horst

  • Gast
Re : Eigene Listen; TB des Pflanzenarztes
« Antwort #2 am: 12. Juni 2001, 07:08:00 »
Hallo, hallo Monika;
von Zeit zu Zeit erstelle ich mir selber Listen für meinen Obst- und Gartenbauverein und meinen Kleingartenverein.
Jetzt bearbeite ich meine Fungizide-Liste.
Ich benutze
Ulmer-Taschenbuch 82
(siehe unbedingt weiter unten unter "Buchtipp"),
die heruntergeladene von Alain erwähnte BBA-Liste
(Stand 1.1.01),
Taschenbuch des Pflanzenarztes
(Z.Z. 2001 = 50. Folge, DM 39; nur Text, aber Klasse)
und eingesammelte Firmenprospekte.

Eigentlich reicht mit einigen Vorkenntnissen, für die Fachberatung, und nach einiger Eingewöhnungszeit das
"Taschenbuch des Pflanzennarztes". Darin sind auch die BBA-Listen enthalten, aber immer mit dem Stand von Herbst des vorigen Jahres.

Trotzdem: Fertige Übersichten zu bekommen oder weitere Quellen wäre schön.
Wer tauscht mit mir?

Grüße von
Horst

Klaus Otto

  • Gast
Re : Pflanzenschutzmittel
« Antwort #3 am: 12. Juni 2001, 11:28:00 »
Sehr geehrte Monika,

vor einer Veröffentlichung von Pflanzenschutzmittellisten im Internet bitte ich zu beachten, dass in Baden-Württemberg eine Pflanzenschutzmittelverordnung gilt, die den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln im Haus- und Kleingarten sehr stark einschränkt und Herbizide ganz verbietet. Weiterhin ist zu beachten, dass zum 30.06.2001 sehr viele Mittel ihre Zulassung verlieren und nicht mehr eingesetzt werden dürfen. Ich empfehle daher die anhängigen Gerichtsurteile des Bundesverwaltungsgerichtes und des Europäischen Gerichtshofes abzuwarten und wenn dann eine Liste für Haus- und Kleingärtner im Internet herausgegeben werden soll muß auf die Regelungen des jeweiligen Bundeslandes hingewiesen werden. Auch halte ich im Haus- und Kleingarten den Einsatz von chemischen Pflanzen-schutzmitteln für nicht angebracht, da kann ich mein Gemüse gleich beim Handel einkaufen. Hier wäre ein Hinweis auf biologische Mittel wichtiger.

Mit freundlichem Gruß

Klaus Otto

Horst

  • Gast
Re : Berechtigte Bedenken, aber ...
« Antwort #4 am: 13. Juni 2001, 14:46:00 »
... gerade meine zwei Tabellen über Fungizide, die in Bearbeitung sind, lieber Klaus Otto, sollen dem Vergleich und der Vermeidung dieser chemischen Pflanzenschutzmittel dienen. Außerdem sprachen wir allgemein von Pflanzenschutzmitteln; es gibt ja nicht nur chemische.

Die Gartenpfleger in den OGV und die Fachberater in den KGV, um die handelt es sich wohl, praktizieren integrierten Pflanzenschutz, wobei nur als letzte Rettung der Einsatz chemischer Mittel ist. Das neue Pflanzenschutzgesetz ist diesem Personenkreis bekannt.

Ich meine, daß im Wirrwar der Angebote der chemischen Industrie neutrale Hilfstabellen von verantwortungsbewußten Personen unabdingbar sind:
In den Prospekten ist oft der Wirkstoff und die Konzentration noch immer nicht angegeben.
Auch fehlt dort häufig der Hinweis
"Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig".
Auf der Verpackung steht es dann, aber dann hat man das Zeug schon gekauft.
Namen sind plötzlich (nach Neuzulassung) etwas anders oder etwas anders angeordnet, aber der Wirkstoff ist gleich;
die Konzentration vielleicht auch. Das Produkt scheint "neu" zu sein um gekauft zu werden.

Das wäre ganz kurz meine Meinung dazu.

Euer
Horst


 

Gartenkalender 2022

Gartenkalender 2022Der Gartenkalender 2022 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Winterschnitt bei Johannisbeeren
• Kübelobst winterfest verpacken
• Zieräpfel als Dessert
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Kartoffeln richtig lagern
• Letzte Tomaten ernten
• Wintergemüse schützen
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten. Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Petunien überwintern
• Rosen für den Winter vorbereiten
• Letzte Rasenmahd
mehr…