Bakterienbrand an Süßkirschenbaum

Begonnen von Benkert, Helmut, 24. Februar 2002, 17:33:00

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Benkert, Helmut

Holzinfektionen führen zum Absterben ganzer Äste nachdem sie schon ausgetrieben hatten und Früchte tragen. Holz- und Rindenbefall ist durch "Gummifluß" gekennzeichnet.

Nach Empfehlung soll eine Neupflanzung mit einer wehniger empfinlichen Sorte durchgeführt werden.

Welche Süßkirschen-Sorte ist zu Empfehlen ???

MfG. H. Benkert

B.Dettmar

Werter Gartenfreund Benkert !
Die Untersuchungsstelle (ich nehme an ein Pflanzenschutz-Amt) müßte Ihnen an sich auch gleich eine oder mehrere unempfindliche Sorten nennen können. Fragen Sie dort doch noch einmal nach.
Ansonsten würde Ihnen gewiß eine ortsansässige Baumschule weiterhelfen. Dort sind Sie sowieso am besten mit Pflanzware bedient, da dort in der Regel die Veredlungen selbst durchgeführt werden. Sie habe außerdem Pflanzware die mit Ihrem regionalen Klima und Boden am besten zurecht kommen.
An die Stelle wo jetzt die Kirsche gestanden hat können Sie natürlich keine Kirsche pflanzen - ach von anderem Steinobst würde ich abraten. Bei einer Neupflanzung -auch an anderer Stelle - ist aber wichtig, daß Sie für gute Bedingungen sorgen.
Süßkirschen möchten zur Vermeidung von Gummifluß: keine Staunässe oder nasse Böden, keine Stickstoffüberdüngung: aber ausreichend Phosphor, Kalium u.Calzium. Bei Schnittarbeiten immer einen guten Wundverschluß.
Freundliche Grüße B.Dettmar

Online-Seminar - Permakultur im Kleingarten

Permakultur im Kleingarten

Was Permakultur ist – und was nicht, das erklärt Landschaftsgärtner und Diplom-Permakultur-Gestalter Volker Kranz. Sie lernen Design-Prinzipien kennen, nach denen Sie Ihren Kleingarten ökologisch gestalten können und erfahren am Beispiel des neuen Kleingartengebietes in Berlin-Britz, wie ein Waldgarten funktioniert.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April.
mehr…


Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Wildbienenarten im Porträt

Wildbienenarten im Porträt Vom Frühling bis zum Herbst können Sie Wildbienen in Ihrem Garten beobachten. Oft sehen sich die Arten allerdings ziemlich ähnlich und das Bestimmen gestaltet sich schwierig. Daher haben wir für Sie eine Auswahl häufiger Arten zusammengestellt.

mehr…