EigenheimerRechtsschutz Versicherungsleistungen ohne Wartzezeit

Forum

Autor
Thema: Weiße Tupfen am Stamm der Föhre!  (Gelesen 4,701 mal)

Sil

  • Gast
Weiße Tupfen am Stamm der Föhre!
« am: 11. April 2002, 12:17:00 »
Hallo,

ich bin nach 2 Wochen aus dem Urlaub zurückgekehrt und habe am Stamm unserer ca. 1m großen, am Balkon im Trog angepflanzten Föhre seltsame weiße Tupfen entdeckt, die sich überall am Stamm zeigen. Besonders stark vertretten sind sie jedoch rund um die Spitzen der Äste. Es siehst so aus, als wären sie als Saft aus dem Stamm in Tropen ausgetretten. Ich habe bereits im Internet gesucht, aber nichts über weiße Tupfen gefunden. Ich würde mich sehr über jedwede Hilfestellung freuen!
MfG
Silvia

B.Dettmar

  • Gast
Re : Weiße Tupfen am Stamm der Föhre!
« Antwort #1 am: 21. April 2002, 09:16:00 »
Werter Gartenfreund Sil !
Es ist anzunehmen, daß es sich bei den weißen Tupfen um Woll- oder Schmierlause handelt, wahrscheinlicher Wolläuse. Die Häufung an den Triebspitzen deudet darauf hin. Probieren Sie ob sie sich zerdrücken lassen. Wenn es dabei nicht harzig klebt müßte meine Vermutung richtig sein.
Im Gartenfachhandel gibt es dagegen "Promanal". Ein ungiftiges Spritzmittel; entweder in anwendungsferiger Formuliereund oder Konzentrat zum selbstverdünnen. 3-4 x im Abstand von je 4-7 Tagen damit tropfnaß einsprühen. Eine noch bessere Wirkung wird erzielt wenn zusätzlich o,5% "Neudosan" zugestzt wird (geht natürlich nur wenn mit Konzentraten gearbeitet wird).
Viel Erfolg wünscht B.Dettmar

Silvia

  • Gast
Re : Weiße Tupfen am Stamm der Föhre!
« Antwort #2 am: 21. April 2002, 22:01:00 »
Hallo,

vielen Dank für diesen Tip, ich werde gleich morgen schauen ob sich die weißen Tupfen zerdrücken lassen.

Zu den genannten Mitteln, sind die denn auch ungiftig für Katzen? Wir haben den oberen Trog katzensicher gemacht und ihnen dort auch Katzengras angepflanzt. Ich würde dort kein für sie giftiges Mittel verwenden wollen.

MfG,
Sil

b.Dettamr

  • Gast
Re : Weiße Tupfen am Stamm der Föhre!
« Antwort #3 am: 22. April 2002, 13:38:00 »
Auch ungiftige für Katzen.
B.Dettmar

 

Gartenfreund Expertenwoche 2022

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Mischen Sie Anzuchterde selbst
• Artischocken frühzeitig aussäen
• Sprossen von der Fensterbank
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Was tun bei Flechten und Moos an Stämmen?
• Schneiden Sie auf Astring
• Jetzt Edelreiser schneiden
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Stauden durch Wurzelschnittlinge vermehren
• Pflanzen von Schneelast befreien
• Zimmerlinden zum Blühen bringen
mehr…

Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegen­über Pflanzenkrank­hei­ten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…