Forum

Autor
Thema: generelles zutrittsrecht  (Gelesen 25,830 mal)

Eckhard

  • Gast
Re : KEIN generelles Zutrittsrecht : Hausrecht!
« Antwort #30 am: 01. November 2005, 20:35:00 »
Ich erkenne in den Beiträgen, die Frauen geschrieben haben, ein großes Einfühlungsvermögen.
Gleichzeitig nehmen Männer die aggressive Haltung ein.
Meine Beobachtung ist, dass Höflichkeit  und Respekt dem Gärtner oder Pächter nicht in dem Maße entgegengebracht wird, wie es Vorstände für sich erwarten.
Vorstände haben Dienstleistungen für die Mitglieder übernommen.
 In den Berichten der Vereine in Gartenzeitungen sind die Höflichen in der Minderheit.
Einen Garten zu pachten kommt einem Mietvertrag gleich.
Wenn ich aber bei Abschluss des Pachtvertrages eine Gartenordnung mit akzeptiert haben, in der steht dass der Vorsitzender und dessen Beauftagter auch ohne Erlaubnis einzuholen in meinen Garten darf, so habe ich hier mein Hausrecht schriftlich eingeschränkt.
Aber es gibt keinen  wirklichen Grund für einen Vorstand sich ohne Absprache mit dem Pächter in den Garten zu begeben. Das wäre ausgesprochen unhöflich.
Bitte in der Gartenordnung nachlesen.
Eine nachträgliche Änderung  dieser Gartenordnung durch Beschluss gilt dann aber nur für Neuverträge.

Mit freundlichen Grüßen
Eckhard

ilex

  • Gast
Re : KEIN generelles Zutrittsrecht : Hausrecht!
« Antwort #31 am: 07. November 2005, 13:10:00 »
Hallo Eckhard,

zu dem Thema ist schon jede Menge geschrieben worden. Ich habe manchmal  das Gefühl, dass nicht alle DiskussionsteilnehmerInnen je einen Blick in die eigene Gartenordnung oder ins BKlG geworfen haben. Da würde uns einiges erspart bleiben....!
Im Ergebnis schließe ich mich Deiner Auffassung an.

Gruß

Ilex

 

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…