hk-pads-oben

Forum

Autor
Thema: Wacholderstrauch hat eigenartigen Schleimbefall  (Gelesen 3,566 mal)

herr miezkatzos

  • Gast
Wacholderstrauch hat eigenartigen Schleimbefall
« am: 08. Mai 2005, 19:32:00 »
Stellen heute beim abendlichen Kontrollgang fest, dass unser ca. 1m hoher Wacholderstrauch einen rostbraunen Schleimbefall hat. Die schleimige Masse ist an fast allen Zweigen zu sehen und ist teilweise größer als eine Hand. Die Beschaffenheit dieser Masse ist wie Pudding, die Farbe ist rostbraun (mit hellen Punkten) und sie tropft herunter. Darunter ist die Rinde beschädigt. Piekt man mit einem Zweig in die Masse, gibt sie nach. Wie Knetgummi, aber nicht ganz so fest. Sieht richtig krank und gefährlich aus. Andere Gewächse sind nicht befallen.

Wir dachten zuerst ernsthaft an eine Katze mit Durchfall, bis wir dann nicht nur auf dem Erdboden, sondern auch in etwas höheren Lagen diesen Schleim entdeckten.

Vielleicht ein Pilz oder ähnliches? Gestern abend ist uns dieser Befall noch nicht aufgefallen. Wir sind besorgt.

Was kann das sein und wie können wir unseren Strauch davon befreien?

Vielen Dank für Rat.

herr miezkatzos

PS: Kann auch ein Foto von dem Unglück machen.

Gartenprofi

  • Gast
Re : Wacholderstrauch hat eigenartigen Schleimbefall
« Antwort #1 am: 09. Mai 2005, 17:21:00 »
Hallo Gartenfreund herr miezkassos !
Sie haben eine großen Übeltäter in Ihrem Garten. Es handelt sich um die Winterwirtform des berüchtigten Birnengitterrost.
Diese Pilzerkrankung brauch neben ihrem Sommerwirt eine Winterwirt. Dies sind einige Wachholderarten. Z.B. der Sadebaumwachholder und einige der -chienensis Arten.
Ich rate Ihnen diesen Übeltäter schnellstmöglich zu entsorgen, Genehmigung zum Verbrennen besorgen oder auf die Deponie. Dies im eigenen Interesse wenn Sie selbst Birnenbäume haben oder um Ärger mit Nachbarn zu vermeiden.
Aus diesem jetzt austretenden Schleim entspringen die Pilzsporen die jetzt die Birnen infizieren. Eine Bekämpfung auf dem Wachholder ist nicht möglich.
Gartenprofi

 

Online-Seminar am 23.06.2022: Nützlinge im Garten

Nützlinge im GartenViele Schädlinge können Sie mit Hilfe ihrer natür­lichen Gegenspieler in Schach halten. Gartenexpertin Angelika Laumann stellt Ihnen die wichtigsten Nützlinge vor und verrät, wie Sie die wertvollen Helfer in Ihren Garten locken.
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Pflaumenbäume auslichten 
• Apfelmehltau entfernen 
• Steinobst nicht mehr mit Stickstoff düngen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Aufbauschnitt für Ranker
• Kohl ausreichend düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Azaleen nach der Blüte zurückschneiden 
• Lieblingspflanzen durch Stecklinge vermehren 
• Zitruspflanzen umtopfen
mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...

 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…