Forum

Autor
Thema: Grunderwerbssteuer für einen Kleingarten  (Gelesen 25,772 mal)

Astrid

  • Gast
Re : Grunderwerbssteuer für einen Kleingarten
« Antwort #15 am: 03. November 2005, 12:30:00 »
Hallo Jan,

hast Du etwas rausbekommen können, warum jetzt der Fiskus einen Rückzieher gemacht hat?
Gruß Astrid

Jan

  • Gast
Re : Grunderwerbssteuer für einen Kleingarten
« Antwort #16 am: 03. November 2005, 13:08:00 »
ja, nur schaffe ich es derzeit nicht mich da durchzufummeln, ich stecke gerade mitten im Umzug. Aber ich werdemich danach drum kümmern und mal ein wenig was abtippen und hier reinsetzten.

astrid

  • Gast
Re : Grunderwerbssteuer für einen Kleingarten
« Antwort #17 am: 09. November 2005, 20:28:00 »
Na dann einen guten Umzug. Es wäre super, wenn Du danach etwas Zeit finden könntest. Also bis dahin alles Gute. Gruß Astrid  

D.Beltz

  • Gast
Grunderwerbsteuergesetz
« Antwort #18 am: 25. November 2005, 10:10:00 »
sagt aus:
- daß auch für den Erwerb von Gebäuden usw. Grunderwerbsteuer zu zahlen ist,
- wenn der Gegenwert ( meißt Kaufpreis, evtl. Wert lt. Wertgutachten ) über 2500,-Euro liegt,
- dies dürfte für alle Bindesländer gelten

Astrid

  • Gast
Re : Grunderwerbsteuergesetz
« Antwort #19 am: 28. November 2005, 22:52:00 »
Hallo D. Beltz, ja ja dies ist nicht unbekannt. Genauer betrachtet reicht aber diese Aussage allein bei weitem nicht aus. Viele weitere Faktoren müssen bei der Be-
wertung zur Steuer-
festsetzung berück-
sichtigt werden. Nur darüber spricht der Fiscus nicht! Grunderwerbsteuer heißt präzise be-
betrachtet...Grund erwerb besteuern-und nicht Gebäude erwerb besteuern! Hier gehts aber um Pachtland ohne Grunderwerb und Garten
Laube! Schon etwas deduktiv!

Löde Petra

  • Gast
Re : Grunderwerbsteuergesetz
« Antwort #20 am: 28. September 2006, 09:34:00 »
Hallo,

sehr gern wüsste ich, ob wirklich bei Wechsel bzw. Kauf einer Gartenlaube wirklich "Grunderwerbssteuer" anfällt, denn eigentlich denke ich nicht.

Astrid

  • Gast
Re : Grunderwerbsteuergesetz
« Antwort #21 am: 28. September 2006, 12:48:00 »
Hallo Petra,
leider ist es so. Die Finanzbehörde Düsseldorf hat mir dies auch leider so bestätigt. Obwohl in anderen Kommunen aus meinem Umfeld dies nicht so handhaben. Wir haben also zähneknirschend bezahlt. Aber Achtung dies kann umgangen werden, wenn der Verkaufspreis nur bis 2.500 € für das Gartenhaus und die Bepflanzungen liegt. Die Summe verdoppelt sich, wenn Sie und Ihr Mann/Lebenspartner/Mitnutzer als Käufer im Vertrag stehen. Grüße Astrid

 

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…