EigenheimerRechtsschutz Versicherungsleistungen ohne Wartzezeit

Forum

Autor
Thema: Ein gelungener Start ins neue Jahr...  (Gelesen 4,208 mal)

lutz

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 17
Ein gelungener Start ins neue Jahr...
« am: 01. Januar 2011, 18:25:11 »
Hallo Gemeinde.

Lobesworte von mir zu hören, das ist in diesem Forum wohl noch nicht die Regel. Doch diesmal kann ich mich, ganz ohne Hintergedanken, ohne Spott und flotte Sprüche, nicht zurück halten, habe ich doch auch hier so manches aufgezeigt, was mir nicht ganz koscher vorgekommen war.

Genug der Vorrede!
Mein Lob gilt dem Leitartikel der letzten Ausgabe ( http://tinyurl.com/3afya8w ). Ein wacher Geist, der das geschrieben. Die Statistik mal öffentlich gemacht, mit so manch klugem Schluß. Zwar fehlte mir der eine oder andere Gedanke noch (z.B. wenn da steht, daß mehr als die Hälfte der KG nicht berufstätig sind, also objektiv die (Stimmen-)Mehrheit in den Vereinen haben, die Frage nach demokratischen Entscheidungen nicht gegen die berufstätige Minderheit,)

Die Forderungen jedoch, die Herr Kefeder so stellt, die sind doch mE längst überfällig.
Daß die KGV sich auf die veränderten Lebens- und Arbeitsbedingungen, auf die vielfältigeren Formen des Zusammenlebens einstellen müssen, das sind doch mittlerweile bereits überlebenswichtige Fragen für manch einen Verein, längerfristig gesehen.

Die sozialen und monetären Fragen werden endlich einmal formuliert, Ansätze einer zeitgemäßen Reaktion von Seiten der Vereine aufgezeigt. Auch hier habe ich in früheren Beiträgen so manch einen Auswuchs kritisiert. Nun mal ein Beitrag, der von oben in die selbe Scharte schlägt. Sein Wort also in Gottes Ohr!

Schön wäre eine konstruktive Diskussion um diese Themen.

Doch womöglich ist der Beitrag auch nur ein Versehen das stillschweigend im Blätterwald verhallt. Ein Rohrkrepierer bestenfalls...

Wir werden sehen.

Die mit 2011 beschlossene Zeitungskosten-Erhöhung, die, wie in meinem Verein, übrigens mehrheitlich beschlossen, jeder, egal ob arm oder reich, mit dem Mitgliedsbeitrag zu entrichten hat, die geht ja in eine andere Richtung.
Bin gespannt, ob "mein" Vorstand den Artikel gelesen hat (sollte er eigentlich von Amts wegen müssen, wenn er schon alle kleinen Vereins-Gärtnerlein zum Zeitungsbezug vergattern läßt) und ob und wenn ja welche Schlüsse er daraus zieht.
Zufrieden lebt der, dessen Vorurteile sich allenthalben bestätigen.

Allen Gartenfreunden ein besseres 2011
und Grüße aus Dresden

Lutz

 

Gartenfreund Expertenwoche 2022

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Mischen Sie Anzuchterde selbst
• Artischocken frühzeitig aussäen
• Sprossen von der Fensterbank
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Was tun bei Flechten und Moos an Stämmen?
• Schneiden Sie auf Astring
• Jetzt Edelreiser schneiden
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Stauden durch Wurzelschnittlinge vermehren
• Pflanzen von Schneelast befreien
• Zimmerlinden zum Blühen bringen
mehr…

Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegen­über Pflanzenkrank­hei­ten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…