hk-pads-oben

Forum

Autor
Thema: Begehen auf eigene Gefahr  (Gelesen 5,069 mal)

Karlo

  • Gast
Begehen auf eigene Gefahr
« am: 23. Januar 2010, 12:55:00 »
An den Toren unserer KGA sind jedes Jahr Schilder mit "Begehen auf eigene Gefahr" angebracht.
Des Weiteren ist darauf zu entnehmen, dass die Schilder nur im Winter für die Gartenwege gelten und danach werden sie auch jedes Mal wieder abgeschraubt.
Die Dauer der Aktion ist genau nach Monaten festgelegt und geht bis zu einen Zeitabschnitt wo die meisten Kleingärtner in ihrer Parzelle aktiv werden.
Die Kleingartenordnung enthält keinen entsprechenden Passus.
Die KGA hat keine Öffnungszeiten und sie kann nur von Mitglieder mit entsprechenden Schlüssel betreten werden.
Ein Tor wird aber sie Jahrzehnten offen gelassen (wahrscheinlich aus Bequemlichkeit).
Die Schilder können nur von innen gelesen werden.
Was muss ich tun, damit ich im Winter + Verlängerung (s.o.) meine Parzelle betreten kann.
Brauche ich dazu eine spezielle Versicherung?
Kann ich daraus schließen, dass z.B. bei einen Wegeunfall im Sommer der Verein eine entsprechende  Versicherung hat.

Karlo

Altgärtner

  • Gast
Re : Begehen auf eigene Gefahr
« Antwort #1 am: 23. Januar 2010, 18:42:00 »
ein Schild mit der Aufschrift
"kein Winterdienst - Begehen auf eigene Gefahr" wäre besser und brauchte auch im Sommer nicht entfernt zu werden.

A

orchidee

  • Gast
Re : Begehen auf eigene Gefahr
« Antwort #2 am: 24. Januar 2010, 15:12:00 »
Es ist gesetzlich nicht möglich die Haftungspflicht auszuschließen. Dies bedeutet, dass du bei einem Unfall im Winter prinzipiell über die Haftpflichtversicherung des Vereins versichert bist. Durch das Schild "Begehen aus eigene Gefahr" wird lediglich auf eine Gefahr hingewiesen. Es kann die Haftungspflicht des Vereins halbieren, jedoch nicht ausschließen.

Eckhard

  • Gast
Re : Begehen auf eigene Gefahr
« Antwort #3 am: 26. Januar 2010, 10:18:00 »
.. und nicht vergessen: Dem Vorstand obliegt es lt Gesetz, für eine allgemeine Verkehrssicherheitspflicht zu sorgen

 

Online-Seminar am 23.06.2022: Nützlinge im Garten

Nützlinge im GartenViele Schädlinge können Sie mit Hilfe ihrer natür­lichen Gegenspieler in Schach halten. Gartenexpertin Angelika Laumann stellt Ihnen die wichtigsten Nützlinge vor und verrät, wie Sie die wertvollen Helfer in Ihren Garten locken.
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Pflaumenbäume auslichten 
• Apfelmehltau entfernen 
• Steinobst nicht mehr mit Stickstoff düngen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Aufbauschnitt für Ranker
• Kohl ausreichend düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Azaleen nach der Blüte zurückschneiden 
• Lieblingspflanzen durch Stecklinge vermehren 
• Zitruspflanzen umtopfen
mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...

 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…