Kent & Stowe
 

Spielplatz im Gartenverein

Begonnen von bauwart09, 24. Oktober 2012, 15:56:22

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

bauwart09

Hallo alle zusammen
Ich habe ein Problem und hoffe das mir jemand eine genaue Auskunft geben kann.
In unserem Gartenverein gibt es einen Spielplatz. Das ist zunächst nichts Unübliches, jetzt kommt das aber.
Zwischen der Stadt, dem Stadtverband und uns als Kleingartenverein wurde ein Generalpachtvertrag geschlossen.
Unter dem Punkt ,,Rechte und Pflichten des Kleingartenvereins" seht folgendes,
Der Kleingartenverein hat sicherzustellen, dass jedermann das Betreten der Kleingartenanlagen möglich ist und Kindern und ihren Begleitpersonen die Benutzung der Kinderspielplätze der Kleingartenanlagen gestattet wird.
Jetzt kommt es,
nach diesem Wortlaut sind wir als Verein für die Verkehrssicherung verantwortlich.
Meine Frage ist nun hat jemand eine Ahnung was der TÜV für einen Spielplatz kosten würde. Ich habe nämlich die Absicht den Spielplatz in eine Spielwiese umzubauen ohne Spielgeräte, sollten die Kosten sehr hoch sein. Ich weis nur dass der erste Besichtigungsbesuch des TÜV´s um die 500,00 EURO kostete.
Ich bedanke mich schon mal für eure Infos. Sollte jemand noch nähere Angaben brauchen einfach Bescheid sagen.
Bauwart09

Hardy

Da der Verein den Vertrag abschloss, hätte er vorab sich über die Konsequenzen bei seinem Verband erkundigen können: Kosten, Sicherheitsfragen usw. Und das hätte auch in einer Versammlung ausdiskutiert werden müssen. Lt. dem BDG sind Spielplätze in Kleingartenanlagen möglich. Dazu gibt es über die HP des BDG bzw. bei den LV genügend Hinweise.

KGV "Rosenaue": Neuer Spielplatz in der Kleingartenanlage

In der Anlage des Kleingärtnervereins (KGV) "Rosenaue" ist ein neuer Spielplatz von der Leiterin des Amtes für Stadtgrün und Gewässer (ASG) Inge Kunath offiziell übergeben worden. Der neue Anziehungspunkt für den Nachwuchs des Vereins und die Knirpse aus den nahegelegenen Kindereinrichtungen von Sellerhausen und Stünz entstand mit Fördermitteln der Stadt Leipzig.

Im Rahmen der kleinen Zeremonie am 10. Oktober 2012, bei der auch der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK), Robby Müller, zugegen war, ließ es sich die Amtsleiterin (li.) nicht nehmen, höchst persönlich und gut gelaunt die erste "Schussfahrt" auf der Rutsche zu absolvieren.

Der KGV "Rosenaue" ist Teil des "Kleingartenparks Südost", der aus Anlagen von acht benachbarten.

Also ggf. dort in Leipzig mal nachfragen!
Hardy aus DD

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...