Frische Bio-Kräuter - Was haltet ihr davon?

Begonnen von TeamGK, 16. Mai 2012, 13:13:40

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

TeamGK

Liebe grüne Daumen da draußen,

wir, das Team grüneKüche, bräuchten Eure Meinung zu unserer Geschäftsidee, welche wir im Rahmen eines Universitätsprojekts an der TU Ilmenau, entwickelt haben.

Hierfür bräuchten wir nur max. 5 Minuten Eurer Zeit.

Vielen vielen Dank & auf dass Ihre Küche auch bald ergrünt!

Das Team grüneKüche

http://unipark.de/uc/ik_tu_studenten/4ad3/

Momoka

Hm, mich hätte so sehr interessiert, um was für eine Geschäftsidee es sich dabei handelt? Wir waren denn die Ergebnisse?

Viele Grüße,
Momoka

Fabrizia

Aber was ist denn an Küchenkräutern nicht BIO, wenn sie aus eigener Zucht kommen  ??? Kann mir das jemand erklären?

Hugo

Hallo Fabrizia, die Themeneröffnung ist von 2012 und die Umfrage dazu ist nicht mehr aktuell. Aber zu Deiner Frage was an Kräutern nicht Bio sein kann. Ja sagen wir mal wenn einer seine Küchenkräuter nur mit Kunstdünger behandelt ist das meiner Meinung nach kein Bio mehr. Ich nehme z.B. für meinen gesamten Garten, Obst, Gemüse,Kartoffeln,Kräuter und Blumen überhaupt keine Kunstdünger, denn ich setze jedes Frühjahr Brennnesseljauche an und dünge damit. Dann wird noch reichlich mit Kompost gedüngt. Und somit kann ich sagen das bei mir alles Bio ist.

Gruß Hugo

Gartenwerker

Wer wirklich Biokräuter anpflanzen will, muss von vornherein auch auf Biosaat achten, war mir bis vor einiger Zeit auch nicht ganz klar.

Carli

Also ich habe auch immer meine eigenen Kräuter in der Küche. Das ist für mich Bio genug, wenn ich weiß, wie ich sie angepflanzt habe.

Gartennarr

Ich überlege sogar nicht nur Bio-Kräuter anzupflanzen, sondern noch einen Schritt weiter zu gehen. Habt ihr schon mal was von einem Gartenkonzept unter dem Aspekt Nachhaltigkeit gehört? Zitat: "Verwendet werden ausschließlich Materialien, die dem sozialen, kulturellen und ökonomischen Aspekt der Nachhaltigkeit gerecht werden." (Quelle: http://www.paulmarie-creation.com/gartengestaltung.html)
Was haltet ihr davon? Find es auch gut, dass vor allem einheimische Pflanzen bei der Gestaltung zum Einsatz kommen. Und das Thema Nachhaltigkeit sollte generell mehr in den Vordergrund gerückt werden, oder!?

Online Seminar - Stauden

Stauden im Kleingarten

Der Klimawandel verändert auch das Staudenbeet: längst funktioniert nicht mehr alles wie gehabt. Markus Finner von der Staudengärtnerei Gaißmayer stellt alternative Stauden vor, sowie bekannte Dauerbrenner, Raritäten und Besonderes.

Mehr Informationen

Anzeige:
Floragard
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Online-Seminar am 18.06.2024

Wassermanagement im Kleingarten

Gießwasser wird im Sommer immer rarer, denn Trockenperioden nehmen zu. Tanja Matschinsky erläutert die Grundlegendes zum Gießen im Klimawandel, stellt Bewässerungsarten vor und gibt Tipps zum Wassersparen im Garten.

Mehr Informationen 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...