hk-pads-oben

Forum

Autor
Thema: Berechnung Nutzfläche Kleingarten  (Gelesen 15,356 mal)

AnnaBlume

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 2
Berechnung Nutzfläche Kleingarten
« am: 10. Juli 2015, 08:54:48 »
Hallo liebe Gartenfreunde,

wir haben einen Kleingarten gepachtet und ich wüsste gerne, wie die ein Drittel Regelung im Detail berechnet wird, sprich

- wie werden die Beetflächen berechnet? Zählen nur die Beete oder auch die Wege drumherum? Wir haben die Beeteinfassungen aus Holz gebaut und außen herum mit Rindenmulch aufgeschüttet, so dass man gut an die Pflanzen kommt.

- wie werden Obstbäume und Sträucher bewertet? Wir haben sehr viele Obstbäume und Himbeersträucher. Wieviel Prozent zählen die?

Gibt es sonst noch etwas, das ich bei der Flächenberechnung beachten muss?

Danke für eure Antworten.

AB

Hardy

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 457
Re: Berechnung Nutzfläche Kleingarten
« Antwort #1 am: 10. Juli 2015, 09:55:51 »
Hallo AB,
die Wege inkl. Laube zählen nicht. Schau in den Pachtvertrag bzw. in die Gartenordnung des e.V. oder hier rein:
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat im Urteil III ZR 281/03 vom 17. Juni 2004 die Beifügung insbesondere zur Gewinnung von Gartenbauerzeugnissen für den Eigenbedarf präzisiert und geurteilt, dass in der Regel wenigstens ein Drittel der Fläche zum Anbau von Gartenerzeugnissen für den Eigenbedarf zu nutzen sei. Es versteht sich von selbst, dass von den Anpflanzungen Obstgehölze und Gemüsepflanzen (Kategorie 1) die größten Gruppen zur Gewinnung von Gartenerzeugnissen sind.
Hardy aus Sachsen

AnnaBlume

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 2
Re: Berechnung Nutzfläche Kleingarten
« Antwort #2 am: 10. Juli 2015, 12:14:30 »
Hallo Hardy,

vielen Dank für deine Antwort.

In unserem Pachtvertrag steht leider nichts dazu, wieviel Prozent ein Obstbaum bei der ein Drittel-Berechnung ausmacht. Das müsste ich konkret wissen. Im Web habe ich dazu bisher auch nichts gefunden.

Lg
AB

Hardy

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 457
Re: Berechnung Nutzfläche Kleingarten
« Antwort #3 am: 11. Juli 2015, 17:54:12 »
Hallo AB,
schau in Eure Gartenordnung oder frage im Vorstand dazu. Lies Dich in mal in den von mir genannten BGH-Beschluss, insbes. S.12 ein:
"Weitere Probleme hat die Inhaltsbestimmung der kleingärtnerischen Nutzung ausgelöst. Hierzu
liegen unterschiedliche untergerichtliche Entscheidungen vor. Mit dem Urteil des BGH vom 7. Juni 2004 ist auch diese Auslegungsfrage höchstrichterlich entscheiden worden. Der BGH hat hierzu ausgeführt, dass die Erzeugung von Obst, Gemüse und anderen Früchten durch Selbstarbeit des
Kleingärtners oder seiner Familienangehörigen ein zentrales Merkmal eines Kleingartens ist.
Daneben tritt nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 BKleingG die Erholungsfunktion. Sie darf aber die Verwendung
des Gartens zum Anbau von Obst, Gemüse und anderen Früchten nicht ersetzen. Die Gewinnung
von Gartenbauerzeugnissen ist ein notwendiges, prägendes Merkmal für das Vorliegen einer Kleingartenanlage.Diese Nutzung darf auch nicht nur in untergeordnetem Umfang stattfinden, sondern muss den Chaakter der Anlage maßgeblich mitbestimmen. Hieraus folgt jedoch nicht, dass der zum Anbau
von Gartenerzeugnissen genutzte Grundstücksteil mindestens 50% der Parzellen ausmachen muss. Entscheidend ist vielmehr, dass bei wertender Betrachtung der Anbau von Gartenbauerzeugnissen
zur Selbstversorgung den Charakter der Anlage maßgeblich bestimmt."
Hardy 

Hardy

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 457
Re: Berechnung Nutzfläche Kleingarten
« Antwort #4 am: 11. Juli 2015, 19:04:27 »
http://lsk-kleingarten.de/uploads/media/rko_lsk_2014_01.pdf
Schau mal hier im Pkt. 2.2 Bewirtschaftung.. rein. Da ist keine Rede welchen Durchmesser die Krone oder der Stamm des Obstbaumes haben muss.


PIT

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 162
Re: Berechnung Nutzfläche Kleingarten
« Antwort #5 am: 13. Juli 2015, 19:15:17 »
Hallo Anna !

Wird die Regelung bei Euch 2015 noch so genau genommen ?
Bei uns im Osten in der "PROVINZ" sind wir froh überhaupt neue Pächter zu bekommen, hier stehen     ca. 10 - 20 % der Parzellen leer.
Ich würde ausmessen : Grasfläche, dann Laube/ Wege/Schuppen/Terrasse/Teich usw., dann Blumenrabatten/Steingarten u.ä.
Von der Gesamtfläche der Parzelle dies alles abziehen = ergibt den Anteil für Nutzpflanzen ( Gemüse, Obst, Sträucher,Kräuter usw. ).

Kraft der Sonne

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 7
Re: Berechnung Nutzfläche Kleingarten
« Antwort #6 am: 08. August 2021, 20:45:40 »
Hallo zusammen,

leider funktioniert der Link von Hardy aktuell nicht mehr, jedoch bin auch ich interessiert, wie viel welche Pflanzen und Gehölze zählen.

Im Internet bin ich bei einigen Vereinen für Obstbäume auf Angaben gestoßen wie "10 qm je Hoch/Halbstamm, 5 qm je Viertelstamm bzw. Spalier, Beerenstrauch 2 qm und Rankgewächse 1 qm."

Ist das "irgendwo" hergeleitet, gibt es dazu Urteile oder haben sich viele Vereine einfach diese Regelung selbst zu eigen gemacht bspw. explizit in ihre jeweiligen GO geschrieben um sich das Leben deutlich zu vereinfachen um nicht mit Maßband und Taschenrechner durch die Gegend laufen zu müssen?

Über eine baldige Antwort freue ich mich.


Tea

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 10
Re: Berechnung Nutzfläche Kleingarten
« Antwort #7 am: 15. August 2021, 19:34:25 »
I.d.R. werden keine Hochstämme erlaubt. Schau mal in die GO deines Vereins.
Grundsätzlich 1/3 - Bsp.: 300qm Grundstück, dav. 111qm kleingärtnerische Nutzung
mind. 10% Beetfläche für Obst/ Kräuter/ Gemüse = 30qm
Halbstämme ca. 10qm pro Baum
Viertel    ca. 5qm
Sträucher  2qm
Rankgewächse (Wein o.ä) 1qm
Kompost, Gewächshaus, auch ein Beet mit einjährigen Pflanzen zählen dazu (Sonnen-, Ringelblumen oder Lavendel)

 

Online-Seminar am 23.06.2022: Nützlinge im Garten

Nützlinge im GartenViele Schädlinge können Sie mit Hilfe ihrer natür­lichen Gegenspieler in Schach halten. Gartenexpertin Angelika Laumann stellt Ihnen die wichtigsten Nützlinge vor und verrät, wie Sie die wertvollen Helfer in Ihren Garten locken.
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Pflaumenbäume auslichten 
• Apfelmehltau entfernen 
• Steinobst nicht mehr mit Stickstoff düngen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Aufbauschnitt für Ranker
• Kohl ausreichend düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Azaleen nach der Blüte zurückschneiden 
• Lieblingspflanzen durch Stecklinge vermehren 
• Zitruspflanzen umtopfen
mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...

 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…