Forum

Autor
Thema: Teuere Weine besser?  (Gelesen 26,571 mal)

Hibeated

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 5
Re: Teuere Weine besser?
« Antwort #30 am: 05. Juni 2017, 08:01:05 »
Sicherlich - also zumindest muss der Preis ja irgendetwas rechtfertigen. Da gibt es ja genügend Dinge alleine beim Anbau und der Erde etc. Solche Dinge würden ja nicht gemacht werden, wenn sich das nicht im Geschmack bemerkbar machen würde ... Allerdings muss auch ich zugeben, dass ich den Unterschied wahrscheinlich eh nicht schmecken würde

dagdi

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 12
Re: Teuere Weine besser?
« Antwort #31 am: 13. Juni 2017, 18:20:11 »
Teuer muss nicht gleich besser sein. Alles Geschmackssache!

JanWirtz

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 1
Re: Teuere Weine besser?
« Antwort #32 am: 20. Juni 2017, 16:04:53 »
Geschmäcker sind verschieden, ich glaube das kann man nicht so sagen, mir schmeckt z.B der Weißbugunder kostet 25 Euro meiner Meinung nach noch ein billiger Wein :D

gartenbastler

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 4
Re: Teuere Weine besser?
« Antwort #33 am: 21. Juni 2017, 10:59:36 »
Bei Weinen würde ich Qualität am Preis UND auch an der Herkunft ausmachen. Es gibt Regionen und Länder, bei denen ich keinen Wein kaufen würde, insbesondere wenn dann der Preis auch noch niedrig angesetzt ist. Ab ca. 7 Euro gibt es qualitativ guten deutschen Wein, ab ca. 15 Euro würde ich einen ausländischen Wein (Frankreich, Italien usw.) kaufen.

Kletterrose

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 24
Re: Teuere Weine besser?
« Antwort #34 am: 29. Juni 2017, 10:04:32 »
Solche Diskussionen hatte ich auch schon zur Genüge. Nein nicht jeder teure Wein schmeckt zwangsläufig besser, das ist völliger Quatsch. Das liegt am Geschmacksempfinden jedes Einzelnen. Und ich weiß wovon ich spreche, mein Freund hat einen großen Weinhandel hier in Hamburg.

Gartenliebhaber12

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 29
Re: Teuere Weine besser?
« Antwort #35 am: 09. Januar 2018, 20:24:55 »
Das kann man meiner Meinung nach nicht wirklich so pauschal beantworten. Jeder hat ja andere Geschmacksnerven. Ein günstiger Wein kann mitunter jemandem besser schmecken als ein teurer.

Blume1991

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 7
Re: Teuere Weine besser?
« Antwort #36 am: 10. Januar 2018, 08:47:33 »
Ich finde, bei Weißweinen schmeckt man den Unterschied eher, ob ein Wein 2Euro oder doch 5-10 Euro kostet. Rotwein kann auch günstiger schmecken, aber wirklich gut sind sie auch meistens so ab 7 Euro. Mein Lieblings roter und weißer kosten je 7 Euro. Mit denen bin ich sehr zufrieden.
Rotweine ab 20-30 Euro fand ich oft viel zu schwer oder trocken. Mir haben sie nicht so gut geschmeckt. Was natürlich nicht heißt, dass sie schlecht sind.

 

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…