Forum

Autor
Thema: Eigene Stelle für Feuerschale im Garten  (Gelesen 4,883 mal)

dennisgruen

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 2
Eigene Stelle für Feuerschale im Garten
« am: 22. Februar 2017, 15:57:34 »
Ich möchte jetzt im kommenden Frühling eine Ecke meines doch recht großen Gartens für eine gemütlich Gemeinschaftsecke mit Feuerschale und Sitzplätzen schaffen. Ich mag offene Feuer und das gemütliche Knistern gerne.Ich habe mir schon ein paar Ideen für Feuerstellen geholt, weiß aber noch nicht so richtig wie ich das umsetzen soll. Hecken und einen Baum habe ich bereits entfernt um nichts Entflammbares in der Nähe zu haben. Wie macht Ihr das mit dem Untergrund? Muss da eine Art Fundament drunter?

MelissaPaul

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 7
Re: Eigene Stelle für Feuerschale im Garten
« Antwort #1 am: 23. Februar 2017, 13:18:33 »
Als meine Eltern damals die Feuerstelle in unserem alten Hausgarten gebaut haben, haben sie rundum der Schalenfläche sämtliches Grün entfernt. Danach noch im Radius der Schale Steine ausgelegt, für den Look und der notwendigen Abgrenzung zum Restgarten, sollte mal etwas daneben gehen. Mehr haben sie damals nicht gemacht, Büsche oder Gestrüpp hat sich auch nicht in der Nähe befunden.

MichaHolz

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 2
Re: Eigene Stelle für Feuerschale im Garten
« Antwort #2 am: 15. März 2017, 15:23:42 »
Naja, ein wenig muss die Hitze schon zum Untergrund haben, sonst wirds heiss und verbrannt darunter ;-)
Aber normalerweise haben gängige Feuerschalen ja einen Halter/Abstand und verhindern so eine zu starke Hitzeentwicklung in Richtung Boden.

Hier gibt es Infos zum Thema, habe mich dort ganz gut beraten gefühlt. http://www.die-ideale-feuerschale.de/wissenswertes-zu-feuerschale-feuerkorb/

Zokking

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 1
Re: Eigene Stelle für Feuerschale im Garten
« Antwort #3 am: 18. November 2019, 00:24:28 »
Zitat von: dennisgruen am 22. Februar 2017, 15:57:34
Ich möchte jetzt im kommenden Frühling eine Ecke meines doch recht großen Gartens für eine gemütlich Gemeinschaftsecke mit Feuerschale und Sitzplätzen schaffen. Ich mag offene Feuer und das gemütliche Knistern gerne.Ich habe mir schon ein paar Ideen für Feuerstellen geholt, weiß aber noch nicht so richtig wie ich das umsetzen soll. Hecken und einen Baum habe ich bereits entfernt um nichts Entflammbares in der Nähe zu haben. Wie macht Ihr das mit dem Untergrund? Muss da eine Art Fundament drunter?

Moin moin,
ich plane auch eine kleine Feuerstelle und wollte nun mal fragen, ob du schon voran gekommen bist?
Viele Grüße

DerHobbyGärtner

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 4
Re: Eigene Stelle für Feuerschale im Garten
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2019, 09:29:46 »
Ich habe diesen Sommer auch eine Feuerstelle mit Feuerschale im Garten angelegt. Hier habe ich super Tipps und Infos gefunden. Vielleicht ist ja auch für dich was dabei :)

https://www.grilltiger.de/feuerschale-test/

Stark286

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 7
Re: Eigene Stelle für Feuerschale im Garten
« Antwort #5 am: 29. Dezember 2019, 10:02:01 »
Wie ich mich auskenne,ein offenes Feuer birgt ein immenses Gefahrenpotenzial. Dennoch kann und will der Gesetzgeber das Abbrennen eines Feuers im Garten nicht vollständig verbieten. ... Der Betrieb einer Feuerschale im Garten ist somit erlaubt, denn bei dieser Feuerart handelt es sich um ein Wärme- und Gemütlichkeitsfeuer.

Gartennarr

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 99
Re: Eigene Stelle für Feuerschale im Garten
« Antwort #6 am: 02. Februar 2021, 12:18:07 »
Meine erste Idee wäre auch Steine darunter zu legen. Wie habt ihr es gelöst? Ich hoffe, ihr habt die Idee von der Feuerschale umgesetzt.

 

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…