hk-pads-oben

Forum

Autor
Thema: Moos im Rasen  (Gelesen 4,398 mal)

Austronet

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 3
Moos im Rasen
« am: 09. März 2017, 09:32:48 »
Hallo liebe Gartenfreunde,

Bin einigermaßen ratlos: mein Rasen besteht so gut wie nur mehr aus Moos. Bin schon hinter sämtliche Tips gegangen: pH-Wert-Messung: ergibt tief blau, das heißt Boden sollte neutrale sein und nicht, wie überall behauptet "sauer", da Moos sauer liebt. (Es sei denn der Test hat nicht mehr funktioniert, denn die Tablette, die ich dafür aus der Plisterpackung nehmen sollte war komplett zerfallen). Schatten: der Rasen liegt zum Großteil frei, d.h. in der prallen Sonne. Feucht: ich gieße kaum, da die Wasserkosten in der Großstadt Wien enorm teuer sind. Wenn es daher zu heiß im Sommer wird trocknet der Rasen ziemlich aus, jedoch kommt jedes früher wieder eine komplette Moosdecke.
Hat irgend jemand noch eine Idee woran das liegen könnte ?
LG
Austronet

Hardy

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 457
Re: Moos im Rasen
« Antwort #1 am: 09. März 2017, 09:52:05 »
Hallo Wien,
versuche es mal damit:
https://www.compo.de/de/de/magazin/Moos-im-Rasen-Ganz-einfach-bekaempfen-und-vorbeugen.html
Hardy

Austronet

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 3
Re: Moos im Rasen
« Antwort #2 am: 10. März 2017, 11:38:58 »
Vielen lieben Dank, Hardy, für den gut gemeinten Link. Leider wieder eine der vielen Adressen, in denen allerdings überall das gleiche drin steht....

Hardy

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 457
Re: Moos im Rasen
« Antwort #3 am: 10. März 2017, 13:44:44 »
Hast Du das alles schon mal gemacht, so stehts in dem Link?

DIE WICHTIGSTEN ARBEITSSCHRITTE:
1.Mähen. Den Rasen mähen und 3 bis 4 Tage warten, damit sich die Schnittstellen der Gräser schließen.
 
2.Moosvernichter anwenden. Nach der Behandlung sollten Sie den Rasen 1 bis 2 Tage nicht betreten.
 
3.Bewässern. Die Rasenfläche unbedingt nach 1 bis 2 Tagen kräftig wässern (min. 20 min).
 
4.Vertikutieren. Ist das Moos abgestorben und ggf. der Dünger in den Boden eingearbeitet, können Sie durch vertikutieren das Moos problemlos aus dem Rasen entfernen. Zusätzlich wird die Erde gelockert, was die Standortbedingungen für den Rasen nachhaltig verbessert.
 
5.Nachsäen. Kahlstellen im Rasen sehen nicht nur unschön aus, sondern Sie bieten auch Unkräutern und Moos ausreichend Platz sich anzusiedeln. Sie sollten die Rasenlücken mit Hilfe einer Nachsaat-Rasenmischung schnellst möglich schließen. Mit dem Compo Saat Rasen Pad können Sie kleinere Lücken und Kahlstellen im Rasen einfach und sicher reparieren.

Hardy

Austronet

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 3
Re: Moos im Rasen
« Antwort #4 am: 13. März 2017, 16:39:58 »
Danke, Hardy, für Deine ausführliche Schilderung. Werd' es so angehen ! LG

Sophia24

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 21
Re: Moos im Rasen
« Antwort #5 am: 02. April 2017, 21:17:34 »
Das kenne ich! Bei uns wächst an den kahlen Stellen kein Rasen mehr nach >:( Haben schon etliche Male versucht neu zu sähen.. allerdings bleiben vom Unkrautvernichter nur gelbe verdörrte Rasenflecken bestehen. Das Gras mag dort einfach nicht mehr wachsen :'(

Fection

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 3
Re: Moos im Rasen
« Antwort #6 am: 06. August 2017, 00:56:14 »
Da kann ich dir nur empfehlen des Rasen zu erneuern, ich hatte das selber mal. Da hilft nur, wenn man den rasen neu macht. vielleicht kann dir das auch helfen https://www.rasenpflege.org/rasen-erneuern.php . Wenn du einen anderen Weg kennst, lass mich das gerne Wissen, würde mich interessieren.

 

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Pflaumenbäume auslichten 
• Apfelmehltau entfernen 
• Steinobst nicht mehr mit Stickstoff düngen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Aufbauschnitt für Ranker
• Kohl ausreichend düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Azaleen nach der Blüte zurückschneiden 
• Lieblingspflanzen durch Stecklinge vermehren 
• Zitruspflanzen umtopfen
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten. Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…


Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…