Forum

Autor
Thema: Hunde in der Scheidung  (Gelesen 3,596 mal)

Michaela99

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 0
Hunde in der Scheidung
« am: 26. Mai 2017, 09:09:08 »
Hallo!
Eine meiner besten Freundinnen will sich demnächst von ihrem Lebensgefährten trennen und weiß nicht wohin mit dem gemeinsamen Hund.
Konnte bisher nur einen Link finden und wäre dankbar für weitere Ratschläge.

lg Michaela

Blumenzauber12

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 23
Re: Hunde in der Scheidung
« Antwort #1 am: 18. Januar 2018, 16:36:22 »
Deine Frage ist zwar schon ein Weilchen her, aber ich verstehe gar nicht, wo das Problem liegt. Derjenige, der mit dem Hund am besten klar kommt, sollte ihn haben. Das ist mit Hunden weitaus einfacher als mit Kindern, denn es mischt sich niemand ein.

PIT

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 162
Re: Hunde in der Scheidung
« Antwort #2 am: 18. Januar 2018, 18:51:12 »
Von Mai bis heut im Januar ist es wohl reichlich lange her, ob da noch ein Rat hilft ???
Am besten ist es ihn " zu teilen " !!!
Wie ? mal 1 Jahr überlegen.
Gruß

Dickmaulrüssler

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 5
Re: Hunde in der Scheidung
« Antwort #3 am: 25. Januar 2018, 12:51:24 »
Und haben sie sich getrennt? Was haben sie mit dem Hund gemacht?

PIT

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 162
Re: Hunde in der Scheidung
« Antwort #4 am: 25. Januar 2018, 14:51:18 »
Hallo Dickmaulrüßler, das würde mich nach fast 1 Jahr auch interessieren !!!!!!!!

PeterGünther

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 3
Re: Hunde in der Scheidung
« Antwort #5 am: 12. März 2018, 15:19:05 »
Ich würde meinen Hund ja niemals hergeben,man hängt ja ganz schön dran.

chopisophi3

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 5
Re: Hunde in der Scheidung
« Antwort #6 am: 24. August 2021, 13:18:35 »
Es gibt haustierfreundliche Mini-Hotels, in denen man seinen Hund zurücklassen kann, was zwar teuer sein kann, aber der Hund wird versorgt und betreut, und es macht Spaß, viel mit den Tieren zu spielen.

chopisophi3

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 5
Re: Hunde in der Scheidung
« Antwort #7 am: 27. August 2021, 12:41:41 »
Man teilt sich doch oft das Sorgerecht von Kindern, dann kann man sich doch auch einen Hund teilen oder? Ich wüsste nicht, wo das Problem sein soll. Schließlich liebt der Hund im Normalfall die ganze Familie, auch wenn die Familie in diesem Fall nur aus zwei Parteien besteht. Die scheidung sollte da keine Probleme schaffen, am besten man klärt die Situation mit dem Anwalt. Wenn Sie beide Interesse daran haben sich den Hund zu teilen, dann können tun Sie sich bestimmt auch einen gefallen damit. Man kann ja nicht immer Zuhause sein und ein gute Hundesitter ist nicht so leicht zu finden.

Equil

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 1
Re: Hunde in der Scheidung
« Antwort #8 am: 30. August 2021, 23:46:31 »
Warum nimmt nicht derjenige den Hund, der den meisten Bezug zu dem Tier hat bzw. zu dem der Hund die engere Bindung hat?

Fatsani

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 5
Re: Hunde in der Scheidung
« Antwort #9 am: 05. September 2021, 20:59:30 »
Geht es jetzt darum, dass jeder der beiden den Hund möchte, oder keiner der beiden?

 

Online-Seminar am 25. Oktober: Besondere Obstarten – von Kaki bis Felsenbirne

Besondere Obstgehölze Seien Sie dabei, bei unserem Online-Seminar am 25. Oktober. Wir stellen Ihnen Obstarten vor, die weniger verbreitet oder neu im Handel sind und gerade mit Blick auf den Klimawandel spannend für Haus- und Kleingärtner sind.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Bei Neupflanzung auf den Boden achten
• Kiwis ausreichend nachreifen lassen
• Ein Tauchbad für die Lagerung von Äpfeln
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Beete winterfest machen
• Wintersteckzwiebeln stecken
• Porree nicht mehr düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Herbstblüher für Insekten
• Falllaub darf bleiben
• Jetzt Zierlauch stecken 
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten. Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…