Forum

Autor
Thema: Zu ungenau  (Gelesen 2,266 mal)

Crusalmarark

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 32
Zu ungenau
« am: 31. Dezember 2018, 12:46:05 »
Hallo zusammen,
ein Freund von mir arbeitet in einem Unternehmen, was sehr viel mit Edelstahl arbeitet. Dementsprechend haben sie die Teile auch bisher immer extern zuschneiden lassen. Allerdings haben sich Kunden vermehrt beschwert, dass die Teile zu ungenau sein, da in dem Bereich schon Millimeter einen Unterschied machen können. Anderen Firmen aus der Branche geht es wohl ähnlich, weshalb sich die Firma meines Freundes jetzt Gedanken darüber macht, was sie ändern können. Kennt sich da jemand hier vielleicht aus?

Mrokmeeark

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 20
Re: Zu ungenau
« Antwort #1 am: 03. Januar 2019, 11:06:17 »
Wenn sich schon die Kunden beschweren, besteht auf jeden Fall schneller Handlungsbedarf. Ich nehme an, dass es nicht an den Mitarbeitern selbst liegen wird, oder? Die Mitarbeiter anderer Unternehmen werden ja wohl nicht die gleichen Fehler machen wie die bei deinem Freund im Unternehmen. Egal was die Firma macht, eine Umschulung der Mitarbeiter bezüglich deren Arbeitsweise wird ziemlich sicher nötig sein. Es ist auf jeden Fall immer gut, wenn man sich von den Konkurrenten abheben kann, deshalb sollten sie vielleicht mal was neues ausprobieren.

Jararker

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 20
Re: Zu ungenau
« Antwort #2 am: 03. Januar 2019, 13:17:00 »
Da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen, es ist immer wichtig der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Du hast gesagt, dass andere Firmen gerade vor dem selben Problem stehen? Dann sollte das Unternehmen deines Freundes relativ zügig nach Alternativen schauen. Beispielsweise gibt es bei Edelstahl die Möglichkeit Wasserstrahlschneider zum Einsatz zu bringen. Bei ICS S GmbH kann er sich ja mal informieren und in der Firma ansprechen. Ich hoffe, dass dir und deinem Freund das weiterhilft!

#edit: link entfernt

Crusalmarark

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 32
Re: Zu ungenau
« Antwort #3 am: 04. Januar 2019, 09:26:06 »
Hmm, mal schauen, ob wir unseren Zulieferer dazu bewegen können seine Ausstattung umzurüsten. Ist natürlich mit einem Kostenfaktor verbunden. Wir wollen aber deswegen nicht mehr zahlen. Da wir eigentlich eine bestimmte Leistung fordern, die aber von ihm nicht erfüllt wird. Ansonsten müssen wir dann nach einem neuen suchen. Dabei hatten wir  eigentlich einen sehr guten Kontakt zusammen. Die Arbeit machte auch wirklich Spaß. Aber Kunde ist König und wir müssen auch von was leben. Hoffe wirklich, die können bei dem Unternehmen einen guten Deal aushandeln.

Joey

  • Administrator
  • Gartenfreund
  • Beiträge: 129
Re: Zu ungenau
« Antwort #4 am: 04. Januar 2019, 14:52:31 »
Hmm, es fängt mit der Frage für die Firma eine Freundes an und hört dann mit dem eigenen Arbeitgeber auf...

Eigentlich wollte ich den kompletten Thread daher löschen. Aber ich denke, für den Augenblick reicht es, wenn der Link raus ist und der Verdacht auf SEO-Spam damitr nicht mehr gegeben ist. Sicherlich Eurem Sinne .-)

 

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…