EigenheimerRechtsschutz Versicherungsleistungen ohne Wartzezeit

Forum

Autor
Thema: Rasenerneuerung  (Gelesen 2,175 mal)

gene85

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 2
Rasenerneuerung
« am: 08. Januar 2020, 19:01:45 »
Liebe Gartenfreunde,

vielen Dank, dass es die Möglichkeit gibt, in dieser Community Wissen zu teilen und Neulingen zugänglich zu machen. Deshalb vorab vielen Dank für alle, die mir helfen wollen und ein Feedback auf meine Fragestellung geben.

Folgende Sitaution:
Ich habe mir vor zwei Jahren ein 15 Jahre altes Einfamilienhaus mit Grundstück (500qm, davon ~185qm "Rasen") gekauft.
Ich möchte im kommenden Frühjahr den Rasen angehen, da dieser über Jahre nicht wirklich gepflegt wurde und sich viel Unkraut und Moos gebildet hat. Zum Thema richtig mähen und vertikutieren habe ich mich schon eingelesen.

Ich hatte in letzter Zeit viel Besuch von Freunden, Landschaftsgärtner und Gärtnern. Und mindestens genau so viele Meinungen gehört, mit total unterschiedlichen Preisen, wie ich doch den alten Rasen erneuern soll. Ich bin mir absolut nicht sicher, was der richtige Weg jetzt ist. Von "einfach mal mit der Agria/Fräse kreuz und quer durchgehen" bis zu "Unkrautvernichter, 15cm Boden abbaggern und frische Muttererde platzieren" und am Ende noch diesen Artikel: https://www.mein-schoener-garten.de/gar ... aben-20306
war alles dabei. Somit auch natürlich kostenseitig. Am Ende soll kein Fertigrasen gelegt werden, sondern ganz normal mit Samen gearbeitet werden.

Ich habe anbei mal drei Beispiel Fotos vom aktuellen Rasenzustand (Stand Ende Dezember) gepostet. 80% vom Rasen ist mit Unkraut bzw. Moos bedeckt.

Das Ziel ist, langfristig einen gesunden "Sportrasen" zu haben mit so gut wie kaum/kein Moos und Unkraut. Kinder sind aktuell nicht da. Preislich bin ich aktuell offen, Hauptsache den Rasen geht es langfristig gut. Langfristig werde ich den Rasen aber kaum nutzen, ist also rein optischer Natur.

Vielen Dank im Voraus für Euer Feedback!
Cheers

https://i.ibb.co/bRgSBZW/IMG-20191227-162619-1.jpg

https://i.ibb.co/MsnLHS3/IMG-20191227-162609-1.jpg

https://i.ibb.co/PYmBxLn/IMG-20191227-162555-1.jpg

Martina Hinteregger

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 7
Re: Rasenerneuerung
« Antwort #1 am: 19. März 2020, 09:26:06 »
Würde dir auf jeden Fall zur Rasenerneuerng raten. Damit bleibt dein Rasen immer schön grün.

 

Gartenfreund Expertenwoche 2022

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Mischen Sie Anzuchterde selbst
• Artischocken frühzeitig aussäen
• Sprossen von der Fensterbank
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Was tun bei Flechten und Moos an Stämmen?
• Schneiden Sie auf Astring
• Jetzt Edelreiser schneiden
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Stauden durch Wurzelschnittlinge vermehren
• Pflanzen von Schneelast befreien
• Zimmerlinden zum Blühen bringen
mehr…

Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegen­über Pflanzenkrank­hei­ten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…