hk-pads-oben

Forum

Autor
Thema: Thuja gesundheitsgefährdend?  (Gelesen 2,289 mal)

Hugo2555

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 2
Thuja gesundheitsgefährdend?
« am: 10. April 2020, 16:47:18 »
Ich habe eine Gartenfläche wo vor ca 5 Monaten eine ca 2×2 Meter große Thuja Hecke von Berufsgärtnern komplett entfernt wurde. Dabei ist natürlich noch ,,Restgehölz" wie kleine Ästchen bzw Reste des Stamms auf der Erde liegen geblieben. Da die Hecke dort über Jahre stand sind auch noch kleine Reste im Erdreich vorhanden.Das sieht man, wenn man z.B. mit einer Harke an der Oberfläche der Erde gräbt.
Nun meine Frage: Ich möchte an dieser Stelle wo die Thuja-Hecke stand nun ein Hochbeet hinstellen um anschließend natürlich auch das Gemüse aus diesem zu genießen.
Siehst du ein mögliches gesundheitliches Problem darin?
Sprich können irgendwelche Stoffe/Gase aus dem Boden wo die Thujahecke stand ca 1Meter hoch ins Gemüse und somit in meinen Körper ,,wandern"?
Hast du sonst noch einen Tipp wie ich mich hier -falls es tatsächlich so sein sollte- vor Gesundheitsgefährdenden Einflüssen schützen kann?
Oder ist meine Sorge gar unbegründet?

Vielen lieben Dank für die Beantwortung dieser für mich sehr wichtigen Frage!

Rosa

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 179
Re: Thuja gesundheitsgefährdend?
« Antwort #1 am: 21. April 2020, 14:20:05 »
Wenn man dort ein hohes Hochbeet setzt, gibt es keine gesundheitlichen Probleme. Auch bei einem niedrigen gibt es keine Probleme. Die Verrottung der letzten Äste und des restlichen Holzes im Boden dauert halt ein weinig länger.


Blümchen

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 89
Re: Thuja gesundheitsgefährdend?
« Antwort #2 am: 11. November 2020, 13:59:08 »
Würde jetzt auch keine gesundheitsgefährdenden Einflüsse vermuten. Das Hochbeet ist ja komplett getrennt vom Boden.

AnthonyMorgan

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 2
Re: Thuja gesundheitsgefährdend?
« Antwort #3 am: 13. Dezember 2021, 12:46:40 »
https://ru.wikipedia.org/
<a href="https://ru.wikipedia.org/">informationen</a>
informationen
[informationen](https://ru.wikipedia.org/)

 

Online-Seminar am 23.06.2022: Nützlinge im Garten

Nützlinge im GartenViele Schädlinge können Sie mit Hilfe ihrer natür­lichen Gegenspieler in Schach halten. Gartenexpertin Angelika Laumann stellt Ihnen die wichtigsten Nützlinge vor und verrät, wie Sie die wertvollen Helfer in Ihren Garten locken.
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Pflaumenbäume auslichten 
• Apfelmehltau entfernen 
• Steinobst nicht mehr mit Stickstoff düngen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Aufbauschnitt für Ranker
• Kohl ausreichend düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Azaleen nach der Blüte zurückschneiden 
• Lieblingspflanzen durch Stecklinge vermehren 
• Zitruspflanzen umtopfen
mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...

 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…