Baumwurzel Frage

Begonnen von Jasi_Don, 27. Oktober 2018, 16:05:08

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Jasi_Don

Moin Moin,

ein Baum in unserem Garten wächst wie verrückt, wir mussten ihn schon vor 2 Jahren stutzen und nun immer wieder runter schneiden.

Ich habe etwas Angst wegen den Wurzeln, da ich mal gehört habe das bei einem Bekannten Wurzeln eines Baumes Schäden an Haus/Terrasse verursacht haben.

Kann man anhand der Fotos sagen, ob ich mir da sorgen machen sollte oder nicht?

Wenn er zum Problem wird, wie bekomme ich den dann weg? Ausbaggern?

Anbei ein paar Fotos.
Abstand von Hauswand ca. 3 meter.
Abstand von Terrasse ca. 1,30 meter.

Danke schon mal

Gruß
Don



[gelöscht durch Administrator]

KnickKnack

Was soll den das für ein Baum sein?

Ist so einer bei euch überhaupt erlaubt? Sehe da keine Kleingärtnerische Nutzung dran.

Daher entfernen, mit der Wuchshöhe und Austrieb hat das Gebilde sicher nichts in einen Kleingarten zu suchen.

Ausbuddeln mit Wurzeln. Und weg damit.

Baumfreund

Hallo Don,

Baumwurzeln dringen in Leitungen / Mauerwerke immer nur dann ein, wenn diese bereits porös, korrodiert oder geschädigt sind.
Oft sind dann in diesen kleinen "Rissen" Wasserrückstände vorhanden, die vom Wurzelwerk erschlossen werden.
In intakte / ungeschädigte Mauerwerke oder Leitungen, dringen Wurzeln i.d.R. nicht vor.

Ein anderer Effekt ist das sog. Hochdrücken bzw. Wegdrücken, was durch das sog. Dickenwachstum der Wurzel stattfindet. Dadurch dass die Wurzel sozusagen dicker wird, werden Gehwegplatten, Terrassen o.ä. oft partiell angehoben bzw. weggedrückt. Das Ausmaß des Schadens hängt vom Wurzelwerk (je Baumart) und dem Abstand zum Stamm ab.
Innerhalb der Kronentraufe, ist dieser Effekt häufig zu erwarten. Der Begriff der Kronentraufe ist hier nochmals definiert:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kronentraufe

Bei meinem Arbeitgeber befassen wir uns viel mit solchen Fragestellungen. Ein Einblick in diese Projekte ist in der Galerie unter www.baumglueck.de zu finden.

Viele Grüße und viel Erfolg&Freude mit deinem Baum,
Baumfreund


Rosa

Hallo Don,

wie heißt der Baum? Bist du in einer Kleingartenanlage Mitglied?

So wie dieser Baum sich ausbreitet, würde ich ihn entfernen. Die Wurzeln wirst du ohne Maschinen nicht raus bekommen. Hier würde ich nach dem du sie Erdnah abgesägt hast - Löcher in die Stümpfe bohren, damit Wasser reinlaufen kann und im Winter nach und nach die Restwurzel durch den Frost sprengen kann. Dies dauert aber sehr lang.

Online Seminar Wildtiere im Garten

Wildtiere im Garten

Kleintiere wie Igel, Bilche und Reptilien finden immer weniger Rückzugsräume. In diesem Seminar zeigt Ihnen unsere Referentin Susanne Steib vom BUND Hessen anhand anschaulicher Beispiele, wie Sie in Ihrem Garten Lebensräume schaffen und so zum Artenschützer werden.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Gartenkalender 2024

Gartenkalender 2024 Der Gartenkalender 2024 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...