Bosch

Forum

Autor
Thema: Gartenbegehung/ fotografieren des gartens  (Gelesen 294 mal)

Manu123

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 1
Gartenbegehung/ fotografieren des gartens
« am: 26. April 2021, 19:53:53 »
Hallo Gartenfreunde!
Ich habe folgendes Anliegen und konnte bis eben nichts erschließendes finden.
Unser Gartenvorstand möchte demnächst in der gesamten Anlage die Gärten begehen um zu schauen, was jeder einzelne Pächter verändern soll. Darunter zählt wie er Bäume zu verschneiden hat, welche sträucher und Pflanzen da sind und ob etwas zu verändern ist an Grundstück/Laube.
Dies alles wollen sie mit Bildern festhalten zum Vergleich im Nachhinein.
Meine Frage dazu ist, ist dies grundlegend erlaubt? Oder nur mit ,,triftigen" Grund wie zum Beispiel müllablagerungen oder so etwas? Ich habe zwar nichts zu verbergen, doch wäre es schön dies zu wissen, denn ich muss ja nicht jedem mein Eigentum preis geben oder?

Karlo

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 12
Re: Gartenbegehung/ fotografieren des gartens
« Antwort #1 am: 06. Juni 2021, 22:14:06 »
Schwierig, das zu beurteilen. Wenn keine Personen sondern nur Gärten auf den Bildern sind, spricht wenig dagegen. aber nur für den Zweck würde ich z.Bsp. den Vorstand nicht auf mein gepachtetes Grundstück lassen. Was die vom Weg aus sehen und dokumentieren - ja, gut. Das wird dann gemacht und gut.
Letzten endes kosten die Veränderungen Zeit und Geld des Pächters. Wenn der Vorstand Langeweile hat, kann er ja ein Laubenfest planen ;-)

 

Online-Seminar über Kompost

Mit Kompost können Sie düngen, die Erde beleben sowie Pflanzen­ge­sund­heit und Bodenstruktur verbessern. Wie Sie hochwertigen Kompost herstellen, erläutern wir Ihnen in einem Online-Vortrag.

mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Gartenkalender 2022

Gartenkalender 2022Der Gartenkalender 2022 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Ein letztes Mal die Erdbeerbeete kontrollieren
• Quitten zügig verarbeiten
• Birnen mögen keinen Druck
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• „Winterkräuter“ frieren lassen
• Knollenfenchel ausreifen lassen
• Erntezeitpunkt für Süßkartoffeln
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten September

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Zwischenpflanzung für Rosen
• Blumenzwiebeln im Topf
• Falllaub richtig verwerten
mehr…