Forum

Autor
Thema: Gartenbegehung/ fotografieren des gartens  (Gelesen 593 mal)

Manu123

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 1
Gartenbegehung/ fotografieren des gartens
« am: 26. April 2021, 19:53:53 »
Hallo Gartenfreunde!
Ich habe folgendes Anliegen und konnte bis eben nichts erschließendes finden.
Unser Gartenvorstand möchte demnächst in der gesamten Anlage die Gärten begehen um zu schauen, was jeder einzelne Pächter verändern soll. Darunter zählt wie er Bäume zu verschneiden hat, welche sträucher und Pflanzen da sind und ob etwas zu verändern ist an Grundstück/Laube.
Dies alles wollen sie mit Bildern festhalten zum Vergleich im Nachhinein.
Meine Frage dazu ist, ist dies grundlegend erlaubt? Oder nur mit ,,triftigen" Grund wie zum Beispiel müllablagerungen oder so etwas? Ich habe zwar nichts zu verbergen, doch wäre es schön dies zu wissen, denn ich muss ja nicht jedem mein Eigentum preis geben oder?

Karlo

  • Gartenfreund
  • Beiträge: 12
Re: Gartenbegehung/ fotografieren des gartens
« Antwort #1 am: 06. Juni 2021, 22:14:06 »
Schwierig, das zu beurteilen. Wenn keine Personen sondern nur Gärten auf den Bildern sind, spricht wenig dagegen. aber nur für den Zweck würde ich z.Bsp. den Vorstand nicht auf mein gepachtetes Grundstück lassen. Was die vom Weg aus sehen und dokumentieren - ja, gut. Das wird dann gemacht und gut.
Letzten endes kosten die Veränderungen Zeit und Geld des Pächters. Wenn der Vorstand Langeweile hat, kann er ja ein Laubenfest planen ;-)

 

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…