Pachtgarten - Instandhaltung Stützmauer

Begonnen von velo89, 21. Februar 2022, 11:05:43

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

velo89

Hallo liebe Gartenfreunde,

ich habe eine Frage zur Instandhaltung einer Stützmauer in einem Pachtgarten.
Wir haben seit einem Jahren einen Garten zur Pacht. Es ist ein Hanggarten. Der Garten ist erhöht gelegen und wird auf einer Seite von einer massiven Stützmauer zu einer Art darunter liegendem "Wanderweg" abgestützt. Die Stützmauer ist ca. 2 Meter hoch. Einer unserer Vorpächter oder sogar der Besitzer hat vor etlichen Jahren an einem Abschnitt Fichten gesetzt, deren Wurzeln haben die Mauer nach außen gedrückt. Diese ist jetzt über einen größeren Abschnitt sehr bauchig. Wir haben keine Ahnung, wie lange der Zustand der Mauer schon so ist. Vermutlich schon einige Jahre. Die Fichten sind vor 2-3 Jahren wärhend der heißen Sommer abgestorben und können glücklicherweise nicht mehr weiteren Schaden anrichten. Wir machen uns trotzdem Sorgen wegen dieser Mauer, da wir vertraglich auch die Verkehrssicherungspflicht des Gartens übernommen haben. Wer ist für die Instandhaltung einer solchen Mauer verpflichtet? Ich denke, dass die Instandhaltung einen 5 - 6 stelligen Betrag kosten wird... Vertraglich sind wir verpflichtet "gewöhnliche" Ausbesserungen durchzuführen. Dazu gehören auch die Instandhaltung von Einfriedungen. Gehört eine solche Mauer zur Einfriedung oder ist damit nur der darauf befindliche Zaun gemeint? Die Mauer endet exakt auf der Höhe der Grasnarbe.

Vielleicht kann uns ja jemand helfen.
LG,
Velo

Rosa

Hast du denn schon mal mit dem Vorstand gesprochen diesbezüglich? Denn z.B. ein Außenzaun um den Gartenverein gehört zum Vereinseigentum.
So wie ich es verstanden habe, ist die Mauer die Außengrenze des Vereins. Dies hat dann der Verein zu überwachen und zu prüfen. Wem die Mauer tatsächlich gehört, kann nur der Vorstand klären. Bitte dort nachhaken.

Moderne Bewässerungssysteme

Moderne Bewässerungssysteme

Im Hochsommer stellen sich viele Gar­ten­freunde jedes Jahr aufs Neue die Frage, wie sich die Bewässerung im eigenen Garten automatisieren lässt. In diesem Seminar stellt Ihnen unser Referent Dr. Michael Beck pas­sende Bewässerungssysteme für den Klein­gar­ten, den Balkon und das Kleingewächshaus vor.

Mehr Informationen & Anmeldung

Anzeige:
Floragard
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Wenn Sie noch Platz auf Ihrem Gemüsebeet haben, können Sie jetzt Knollensellerie pflanzen, um im Herbst die aromatischen Knollen zu ernten.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…


Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für WildbienenWenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...