weinreben

Begonnen von ibis, 29. Juli 2000, 12:40:17

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

ibis

will dieses jahr meine weinreben versetzen.
wann ist der guenstigste zeitpunkt und
sollte es man ueberhaupt rikieren.
dank im vorraus!  ;-))))

Gerhard Hahn

Vor drei Jahren habe ich in unserem Schrebergarten in Rheinnähe 7 resistente Weinstöcke von unserm bekannten Winzer der Sorte Regent gepflanzt. Letztes Jahr haben sie zum ersten Mal getragen. In diesem Frühjahr habe ich in Absprache mit meinem Winzer je Stock zwei Ruten stehen gelassen und die Stöcke leicht mit Blaukorn gedünt. Die Blüte war gut und es entwickelten sich viele Pergel. Leider blieb es nicht dabei. Außer einem leichten Milbenbefall, was lt. unserem Winzer normal sei und auch bei ihm auftrete, trockneten die Trauben nach der eintretenden Blaufärbung nach und nach ein und vielen schließlich ausgetrocknet von Stock. Ich konnte gestern vielleicht noch 10% retten. Meinem Winzer habe ich einige Exemplare davon gezeigt. Er hatte so etwas auch nocht nicht gesehen und hatte dafür auch keine Erklärung, zumal die Blätter normal waren.

Hat jemand eine Erlärung oder einen Vorschlag, was ich vorbeugend für nächstes Jahr machen kann?

Gerhard Hahn

Vor drei Jahren habe ich in unserem Schrebergarten in Rheinnähe 7 resistente Weinstöcke von unserm bekannten Winzer der Sorte Regent gepflanzt. Letztes Jahr haben sie zum ersten Mal getragen. In diesem Frühjahr habe ich in Absprache mit meinem Winzer je Stock zwei Ruten stehen gelassen und die Stöcke leicht mit Blaukorn gedünt. Die Blüte war gut und es entwickelten sich viele Pergel. Leider blieb es nicht dabei. Außer einem leichten Milbenbefall, was lt. unserem Winzer normal sei und auch bei ihm auftrete, trockneten die Trauben nach der eintretenden Blaufärbung nach und nach ein und vielen schließlich ausgetrocknet von Stock. Ich konnte gestern vielleicht noch 10% retten. Meinem Winzer habe ich einige Exemplare davon gezeigt. Er hatte so etwas auch nocht nicht gesehen und hatte dafür auch keine Erklärung, zumal die Blätter normal waren.

Hat jemand eine Erlärung oder einen Vorschlag, was ich vorbeugend für nächstes Jahr machen kann?

Online-Seminar am 18.06.2024

Wassermanagement im Kleingarten

Gießwasser wird im Sommer immer rarer, denn Trockenperioden nehmen zu. Tanja Matschinsky erläutert die Grundlegendes zum Gießen im Klimawandel, stellt Bewässerungsarten vor und gibt Tipps zum Wassersparen im Garten.

Mehr Informationen 

Anzeige:
Ballistol Universalöl
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...