Schlafplatz eines Marders?

Begonnen von Jonny B, 02. April 2001, 07:41:00

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Jonny B

Hallo Gartenfreunde,

wir haben vor unserem Haus Holz-Blumenkästen stehen. Morgens entdecken wir hin und wieder, dass nachts jemand sich Erde aus dem Kasten geschaufelt hat und darinne geschlafen haben muss. Da ein Nachbar schonmal ein Marder im Garten gesehen hat, nehmen wir an, dass der Schlaf-Gast ist. Hat jemand auch schonmal sowas beobachtet? Wie können wir ihn vertreiben?

Vielen Dank für Eure Antwort im Voraus,

Gruß,

Jonny B.

Leonore

Hallo Jonny,

warum vertreiben???
Der Marder frisst Mäuse und Ratten und ist so gesehen ein Nützling....

findet
Leonore

Jonny

Hallo Leonore,

so gesehen ist der Marder natürlich nützlich, nur das Problem ist, dass unsere Doppelhausnachbarn keine Garage haben und somit ihre Autos ggf. seinem Nagtrieb ausgesetzt sind. Na ja, dann sollen die sich solche Marderschutzgeräte installieren. Wir werden den Mäusefänger nicht verjagen, haben nämlich genug Mäuse in der Gegend...

Gruß,

Jonny

Leonore

Da bin ich beruhigt, Jonny. Danke!

Holger

Hallo! Als bei uns ein Marder zu Gast war, haben wir an die Stelle , wo er geschlafen hat, ein paar Hundehaare versteckt und er wurde nicht mehr gesehen. Tschüß Holger
(www.meister-bad.de)

piet Steingruber

Hi alle Gartenfans.

Etwas Tierkunde gefällig?

Marder sind keine Nager sondern Raubtiere mit sehr spitzen Zähnchen.

Die domestizierten  Frettchen und auch Wiesel gehören z.B. zur Familie.

Gruss Steini.

hans

das is doch ne katze die da reinkackt das sieht doch ein blinder !
da mußt du einfach ein bißchen dünger vors haus kippen dann haut die ab !

hau rein johnny

Online-Seminar am 19.03.2024

Tomaten selbst anbauen

Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksnuancen der Tomate ist fast grenzenlos. Mit den praxiserprobten Tipps von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt können Sie bis weit in den Herbst hinein aromatische Tomaten ernten. Sie informiert über Sorten, Aussaat, Anzucht, Pflanzung und Pflege. Hinweise zum Ernten, Konservieren und den Inhaltsstoffen runden den Vortrag ab.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Online-Seminar am 26.03.2024

Kartoffeln und Süßkartoffeln anbauen

Beide Knollen gehören zu den weltweit wichtigsten Nahrungspflanzen. Unser Referent Thomas Jaksch erklärt was die „traditionelle“ und die „neue“ Knolle gemeinsam haben und was sie unterscheidet. Der Gemüseexperte gibt praktische Tipps und erklärt den naturgemäßen Anbau, wie Sie Sorten auswählen, ernten und (Süß-)Kartoffeln verwenden.

Mehr Informationen 

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...