1. und 2. Vorsitzender

Begonnen von Stephanie Bauer, 15. April 2002, 11:18:00

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Stephanie Bauer

wir haben im Gartenverein folgende Probleme:
1. Niemand möchte den Posten des 1. oder 2. Vorsitzenden einnehmen. Deshalb habe ich (21 J.) mich als Stellvertreter zur Verfügung gestellt und wurde auch gewählt. Allerdings bin ich weder Mitglied noch Pächter (Meine Eltern sind Mitglied und Pächter.) - gibt es da Probleme?
2. trotzdem ist noch kein 1. Vorsitzender gefunden!!! (der scheidende Vorsitzende hatte sich bereiterklärt, das Amt weiterzuführen, bis ein neuer Vorsitzender gewählt werden kann)

Nun bin ich auf der Suche nach seinem Nachfolger. Sollte der nicht gefunden werden, kann der Verein dann noch bestehen? Was würde eine Zwangsverwaltung kosten? (Vielleicht kann ich ja mit diesem Argument als letztes Mittel etwas erreichen - wenn es ans Geld geht, werden die meisten schließlich doch aktiv!)

Horst

Guten Abend Stephanie:
Zuerst Glückwunsch, weil du das mit 21 machst.

Ich schreibe ganz schnell in Stichworten.

In einer guten Satzung müßte alles stehen,
so meistens, daß die Vorstandsmitglieder
"bis zur Neuwahl im Amt bleiben", d.h. einige Zeit,
einige Monate, über die meist 3jährige Periode hinaus, falls sich keine Nachfolger finden.
Du wurdest in einer Mitgliederversammlung
als 2. Vorsitende gewählt.
Der 1. wird in einer weitern  (2.) Versammlung gewählt.
Das kann in 3 Wochen oder in 3 Monaten sein.
Wenn nicht, dann in einer 3. Versammlung.
Dann erst käme Zwangsverwaltung in Frage.

Wer im Verein ein Amt, z.B. 1. und 2. Vorsitzender, übernehmen darf steht ebenfalls in jeder guten Satzung.
Fast immer darf nur ein Vereinsmitglied
(mit oder ohne Garten) ein Amt übernehmen:
Dann sofort Mitglied werden.

Falls die Satzung verlangt, daß nur Gartenpächter
 - auch Vollmitglieder oder aktive oder ordentliche Mitglieder geannt - ein Amt übernehmen dürfen,
was empfehlenswert ist:
Zusätzlich den Garten der Eltern formal übernehmen.

Weiter unten "Vereinsvorstand" gelesen?

Alles Gute
Horst
aus Bayern

Bitte weitere Beiträge!

Horst

Hallo Stephanie,
gibt es schon was neues?
Ist eine weitere Versammlung geplant
oder schon gewesen und mit welchem Ergebnis?

Horst

Immer wenn ich antworte, erwarte ich Rückantworten
von den Fragenden und möglichst weitere Beiträge.

Online-Seminar am 18.06.2024

Wassermanagement im Kleingarten

Gießwasser wird im Sommer immer rarer, denn Trockenperioden nehmen zu. Tanja Matschinsky erläutert die Grundlegendes zum Gießen im Klimawandel, stellt Bewässerungsarten vor und gibt Tipps zum Wassersparen im Garten.

Mehr Informationen 

Anzeige:
Floragard
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...