kleine rote Laus???

Begonnen von Happie, 24. Mai 2003, 17:27:00

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Happie

Was ist denn das, kennt jemand das kleine rote etwas? Vorwiegend auf der Terasse und auf den Wegeplatten treten bei uns massenhaft kleine rote Punkte auf, die unherrennen. Sind das Läuse? Wenn man sie zerdrückt, bleibt ein kleiner roter Fleck. Woher kommen die Biester? Wir hatten sie noch nie! Wer kennt die Ursache und einen Rat? Bin dankbar und grüße alle wissenden Menschen.<br />
Happie

Nelly

Hallo <br />
<br />
Ich hab die kleinen roten Biester auch überall.<br />
Keine zu zerdrücken ist beinahe ein Kunststück. Was sind das denn für Gartenfreunde wenn du die Läuse in Massen auf Holzbänken uns Blumenkästen findest????<br />

Nelly

Die Staubmilben in meinem Bett sind sicher nicht so zahlreich wie die roten Milben oder Läuse wie Ihr sie nennt.<br />
Außerdem wie kommst du darauf das die Viecherl im Keller sind ???? Bei uns sicher nicht, sind ja keine Kellerassel und zum färben vom Campari wohl auch nicht zu gebrauchen *gg*<br />
LG<br />

Oellig

Haben seit der letzten Maiwoche ebenfalls massive Population dieser kleinen roten Läuse oder Milben. Sie haben eine  Stecknadelkopfgröße und bewegen sich rasend schnell.Sie haben 2 Fühler und 6 Beinchen. Beim zerdrücken hinterlassen sie eine intensive "Blutspur". Sie tauchen bei uns verstärkt auf einer Mauerwerksabdeckung aus Beton auf, die über die Jahre eine gewisse Patina aus Flechten angesetzt hat. Gegen abend ziehen sich die Tiere zurück. Bei intensiven Sonnenschein tauchen sie vermehrt an den sonnigen Stellen auf.An dieser Mauerwerkswand wächst wilder Wein und Efeu. Eine Schädigung der Pflanzen ist nicht zu erkennen. Wer weiß wie diese Tiere heißen. Bei meinen Recherchen bin ich auf den Namen der Samtmilben gestoßen. Kann das sein? Wer weiß Rat wie diese Tiere in Zaum zu halten sind. Wovon ernähren sie sich. Wo legen sie ihre "Eier" ab. Was ist bevorzugtes Rückzuggebiet.

Simone Beckers

Wir haben sie auch auf der Terrasse und am Zaun.
Ziemlich eklig, wenn man sie zerdrückt gibts rote Flecken, die man teilweise nur schwer wieder weg bekommt.
Ich habe es gerade mit Wasser und Spülmittel versucht, mal sehen, ob es hilft.
Hat jemand vielleicht noch einen besseren Tipp?

Online-Seminar am 18.06.2024

Wassermanagement im Kleingarten

Gießwasser wird im Sommer immer rarer, denn Trockenperioden nehmen zu. Tanja Matschinsky erläutert die Grundlegendes zum Gießen im Klimawandel, stellt Bewässerungsarten vor und gibt Tipps zum Wassersparen im Garten.

Mehr Informationen 

Anzeige:
Ballistol Universalöl
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...