Lieber Horst, Burchard etc.

Begonnen von Elisabeth, 22. Oktober 2003, 09:52:00

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Elisabeth

Liebe Freunde,<br />
<br />
ich danke gerade Euch, Horst und Burchard für Eure wertvolle Mithilfe. Unser kleiner Verein ist in 2 Fronten geteilt, die einen meckern und beschweren sich ständig und melden alles mögliche dem Landesverband, die andere Hälfte macht eigentlich gar nichts. Unser Vorstand kocht auch sein eigenes Süppchen, mir nicht verständlich in allen Fragen, aber grundsätzlich meint er es gut mit uns. Er hat eigentlich genügend damit zu tun, irgendwelchen Ärger im Verein zu regeln. Leidtragende sind eigentlich wir, da wir Kinder haben und bislang versucht haben, mit allen gut auszukommen, es geht aber nicht.So richtig auf unseren Vorstand kann man sich nicht verlassen, einen besseren haben wir aber nicht in an der Hand.Bislang hat ihn auch keiner der anderen Vorstandsmitglieder so richtig geholfen bzw. er auch keine Hilfe gefordert. Er macht halt alles allein. Ich will nicht als querolantin auftreten aber einige Sachen sind mir unverständlich, darum brauche ich dieses Forum und Ihr helft mir dabei sehr. Dafür möchste ich mich an dieser Stelle bedanken.

Burchard

Hallo Elisabeth!<br />
Erstmal  "gern geschehen" obwohl ich nur für mich schreiben kann - hegen ich davon uas, daß jeder gerne hilft und  auch sehr viel persönliche Erfahrung hier einbringt<br />
<br />
Ich war jahrelang  Vorsitzender und habe auch die meisten Sachen alleine regeln müssen.  Was die reine Verwaltung (Pachtabrechung, Storm- Wasserabrechnung Umlagen etc.) ging das auch recht gut. Problematisch wurde es nur als einige (2) Pächter Frührentnet wurden und aus lauter Langeweile rumstänckerten. Die restlichen Pächter haben sich rausgehalten - im Zweifelsfall hatte keiner was mitbekommen.<br />
Als dann noch der stellvertretenden Vorsitzende Beschlüsse der Mitgliederversammlung  ignoriert hat, war´s genug. Ich kann mit meiner Freizeit was besseres anfangen. Ich haben eine Versammlung zur Neuwahl des Vorstands angesetzt und bin jetzt bar jeder Verantwortung - außer für mich selber.<br />
<br />
Was ich damit aber sagen will ist folgendes;<br />
Jeder Verein hat immer den Vorstand den er verdient. Wenn ihr mit dem Vorstand eigentlich zufrieden seit dann solltet ihr in auch unterstützen. Das kann auf  verschiedene Arten erfolgen. Ein Wort des Dankes hin udn wieder lkann Wunder wirken. Man sollte auch nicht mit jedem Nachbarschaftproblem zum Vorstand rennen vieles kann man unter sich klären - wenn man nur will.<br />
<br />

Horst

Liebe Elisabeth, liebe Gartenfreunde.<br />
Ein Dankeschön tut auch mir gut.<br />
<br />
Ich versuche hier im Forum als Privatperson <br />
- wie andere auch - sachlich Hilfestellung <br />
auf dem Gebiet des Kleingartenwesens zu geben. <br />
Manchmal sind bei mir auch Emotionen dabei.<br />
Aber was solls. Sonst wären die §§ zu trocken. <br />
Leider kommen Rückmeldungen von den Fragestellern sehr selten. Zeichen der Zeit?<br />
Nochmals: Berücksichtigt bitte, das wir das als Privatperson<br />
und auf eigene Kosten machen; <br />
vielleicht als Spaß an der Freud?<br />
<br />
Einen Kleingarten habe ich seit 19 Jahren.<br />
Unsere Anlage ist mit 35 Gärten von 200 Quadratmetern<br />
sehr klein. Der Grundstücksverpächter ist eine Privatperson.<br />
Da muß man doppelt vorsichtig sein.<br />
Im Verein hatte ich verschiedene Funktionen.<br />
Zur Zeit bin ich 1. Schriftführer und Fachberater.<br />
Bei mir ist es etwas anders als bei Burchard.<br />
Ich habe fast allein einem ehemaligen chaotischem<br />
1. Vorsitzenden die Stirn geboten.<br />
<br />
Bis zum nächsten mal<br />
Horst<br />

Online-Seminar am 19.03.2024

Tomaten selbst anbauen

Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksnuancen der Tomate ist fast grenzenlos. Mit den praxiserprobten Tipps von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt können Sie bis weit in den Herbst hinein aromatische Tomaten ernten. Sie informiert über Sorten, Aussaat, Anzucht, Pflanzung und Pflege. Hinweise zum Ernten, Konservieren und den Inhaltsstoffen runden den Vortrag ab.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Online-Seminar am 26.03.2024

Kartoffeln und Süßkartoffeln anbauen

Beide Knollen gehören zu den weltweit wichtigsten Nahrungspflanzen. Unser Referent Thomas Jaksch erklärt was die „traditionelle“ und die „neue“ Knolle gemeinsam haben und was sie unterscheidet. Der Gemüseexperte gibt praktische Tipps und erklärt den naturgemäßen Anbau, wie Sie Sorten auswählen, ernten und (Süß-)Kartoffeln verwenden.

Mehr Informationen 

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...