Probleme mit der Nebenkostenabrechnung

Begonnen von Lukas, 07. Februar 2004, 07:21:00

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Lukas

Hallo Gina!<br />
<br />
Was mach ich anders als der Rest vom Verein?<br />
Nochmal von Anfang an - Beschluß von 2001 "Verteilung der Zählerdifferenzen gleichmaßig auf all Pächter" - wurde beu der aktuellen  Abrechnung nicht eingehalten. Alle Mitglieder - außer mir - haben die Rechnung bezahlt - obwohl ei großer Teil zuviel bezahlte. Wenn sich also der restliche Verein nicht an die Mitgliederbeschlüsse hält - warum ich?? <br />
<br />
Nett deine Umschreibung das "Übersommern"  (Mai bis Ende Oktober) als Übernachtung zu bezeichnen.  <br />
<br />
Sei gewiss das ich auf Mitgliederversammlungen meine Ansichten deutlich mache. Ich hase auch nicht mehr als die Mitglieder die den notwendigen 10 - 15 Bier Ihre Ansichten kundtun - dann aber öffentlich sonder nur in kleine Gruppen von "Gleichgesindelten".

Edgar

Hallo Gina,<br />
ich verfolge dieses Thema mit grossem Interesse. Dein Beitrag vom 10.02.04 findet meine volle Zustimmung. Ich selbst bin Vorstand eines kleineren Gartenvereins.Wegen 3 oder 4 â,¬ macht bei uns keiner so einen Aufstand

Bero

Hallo,<br />
bei uns werden Verbrauch und Abrechnung öffentlich ausgehängt. Gemäß Beschluss der MV werden Verluste, da sie überwiegend unabhängig vom Verbrauch (Leitungsverluste, Zählertolleranzen usw.)auftreten, gleichmäßig auf alle Gärten umgelegt. Unser Kreisverband hat für solche Streitigkeiten einen Schlichter benannt.(Unser Verein übrigens auch)Dort können solche Unstimmigkeiten ausgefochten werden. Ansonsten hat bei uns der Vorstand die Beschlüsse der MV zu respektieren und umzusetzet. Daran halten wir uns auch.(einschl. ich als Vorsitzender)

Lukas

Hallo Bero!<br />
<br />
Wir haben auch einen Mitgeliderbeschl. die Differenzen gleichmaßig auf alle Pächter zu verteilen. Nur bei der Abrechnung hat der Vorstand diesen Beschluß ignoriert. <br />
<br />
Meine Frage war daraufhin - wer kann den Vorstabd dazu zwingen diese Beschlüsse einzuhalten. Die Mirgliederversammlung findet esrt im Sommer statt - bis dahin kann niemand warten. <br />
<br />
Unser letzter Vorstand hat immer alle Zählerstände / Abrechnungsdaten bei der Abrechnung beigefügt - der jetzige Vorstand meint er braucht das nicht. Da dann die Differenzen nicht kontrollierbar sind - besteht für mich auch keine Verpflichtung die zu bezahlen.<br />
<br />

Schreibliesel

Hallo Lukas,<br />
auch wir haben Verluste, allerdings beim Wasser u. die sind auch noch größeren Ausmaßes. Sie entstehen nicht durch defekte Leitungen, was uns von Experten immer wieder bestätigt wurde. Diese Verluste wurden in der Mitgliederversammlung angesprochen. Dort stand zur Entscheidung: jeder Pächter hat in genau festgelegten Zeiträumen (2jährig oder so) eine neue Wasseruhr einzubauen oder die Mitglieder tragen die Verluste gemeinsam zu gleichen Teilen. Die Versammlung entschied sich für letzteres, da es für jeden Pächter doch noch preisgünstiger ist u. besser überschaubar sowie weniger arbeitsaufwendig als Kontrollen über neue angeschaffte Uhren.<br />
Davon unabhängig wird jeweils der Finanzplan des vergangenen Jahres sowie die Planung für das kommende Gartenjahr in der Mitgliederversammlung offen gelegt. Selbstverständlich können auch alle Mitglieder jederzeit die Unterlagen des Vorstandes einsehen.<br />
Liebe Grüße<br />

Online-Seminar am 18.06.2024

Wassermanagement im Kleingarten

Gießwasser wird im Sommer immer rarer, denn Trockenperioden nehmen zu. Tanja Matschinsky erläutert die Grundlegendes zum Gießen im Klimawandel, stellt Bewässerungsarten vor und gibt Tipps zum Wassersparen im Garten.

Mehr Informationen 

Anzeige:
Ballistol Universalöl
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...